Dschungelcamp 2021 RTL lässt Fan-Liebling extra einfliegen, Ex-IBES-Stars auch dabei

PROMI Sonja Zietlow und Daniel Hartwich_081220

Die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderieren ab dem 15. Januar 2021 „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“.

Köln – Erst platzte Australien und dann auch noch Wales. Wegen der Virus-Pandemie hatte der Kölner Sender RTL zunächst geplant, die beliebte TV-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ im Januar 2021 statt wie bisher gewohnt in Australien nun in Wales zu produzieren.

Doch auch der Ausweich-Plan scheiterte. Fans des Dschungelcamps können sich aber dennoch freuen. RTL-Chef Jörg Graf hatte sich bereits am 22. Oktober geäußert:

Nun verriet der Sender RTL auch, wie das Konzept der Show aussieht und auch der Ausstrahlungstermin steht fest.

Wie gewohnt findet die Dschungelcamp-Show mit den Moderatoren Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42) statt.

Doch nicht nur das: Die Zuschauer können sich auch auf ein Urgestein des Formats freuen, das seit der ersten Staffel dabei ist.

Dschungelcamp 2021: So laufen die Liveshows ab 15. Januar ab

Das Konzept der etwas anderen Dschungel-Event-Show mit dem Titel „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“: In 15 Folgen einen ersten Kandidaten suchen, der festgesetzt ist für die reguläre 15. Staffel. Die soll im Jahr 2022 wieder in Australien stattfinden.

Dschungelcamp 2021: RTL fliegt Dr. Bob ein

Aber nicht nur das. Auch Fan-Liebling Dr. Bob (70) darf natürlich in keiner Ausgabe der RTL-Show fehlen.

Laut RTL wird Dr. Bob extra für die Sendung aus Australien eingeflogen und dass „die Kandidaten auch von ihm genau unter die Lupe genommen werden“.

Dschungelcamp 2021: Wer bekommt das „Goldene Ticket“?

Laut einer RTL-Pressemitteilung werden die Kandidaten täglich ihre „Dschungel-Tauglichkeit unter Beweis stellen müssen“. In den Prüfungen haben sie die Chance die Zuschauer Zuhause vorm TV von sich zu überzeugen.

Denn: Nach wie vor entscheiden die Fans per Telefonvoting, welcher Star weiter um die Krone kämpfen darf.

Dafür haben die Kandidaten 15 Tage Zeit. Der Gewinner der 15. Jubiläumsstaffel vom Dschungelcamp bekommt am Ende das „goldene Ticket“.

Das bedeutet einen Freifahrtschein für die reguläre 16. Staffel, die 2022 wieder in Australien produziert werden soll.

Wer bei der Dschungelshow 2021 mitwirken wird, hat RTL noch nicht verraten. Doch die Gerüchteküche brodelt. So wird über eine Teilnahme dieser möglichen Dschungel-Kandidaten spekuliert...

Dschungelcamp 2021: Ehemalige Kandidaten mit dabei

Ein weiteres Highlight der kommenden Staffel: In Rückblenden sinnieren die Moderator Sonja Zietlow und Daniel Hartwich über die spektakulärsten Highlights der vergangenen 14 Staffeln.

Mit dabei werden auch ehemalige Dschungelcamp-Kandidaten sein, die so in Erinnerungen an ihre Zeit in Australien schwelgen können.

Dschungelcamp 2021: Das Finale läuft am 29. Januar

Das große Finale wird am Freitag (29. Januar 2021) ab 22.15 Uhr bei RTL zu sehen sein. Der Gewinner darf sich auf ein Preisgeld von 50.000 Euro freuen, sowie die Möglichkeit 2022 Dschungelkönig zu werden. (sku/volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.