Jetzt live Olaf Scholz ist neuer Kanzler – Ergebnis steht fest

„Nummer wieder gelöscht” Danni Büchner lernt wieder Männer kennen, aber ist konsequent

Neuer Inhalt (2)

Dieses Selfie hat Daniela Büchner, Witwe von Jens Büchner, Ende Mai 2020 auf ihrem Instagramkanal geteilt.

Palma – Auch heute, über eineinhalb Jahre nach dem Tod ihres Mannes Jens, vermisst Danni Büchner (42) noch immer ihren Mann (†49) – doch sie hat gelernt, mit der Trauer umzugehen.

Und auch neue Männer hat die Fünffach-Mama wieder kennengelernt. Wurde aber direkt enttäuscht...

Hier lesen Sie mehr: Ist Danni Büchners Bar auf Mallorca noch zu retten?

Ihr verstorbener Mann Jens, der den Kampf gegen den Lungenkrebs am Ende verloren hatte, ist in Dannis Leben noch immer präsent. In ihrem Haus auf Mallorca erinnern die Mutter von fünf Kindern viele Erinnerungsstücke an ihre große Liebe.

Daniela Büchner lernt wieder neue Männer kennen

Auch beim Blick auf die Uhr packt Daniela abends öfter die Traurigkeit. Um 18.30 Uhr denkt sie regelmäßig an ihren Jens. Denn das war die Uhrzeit, zu der er am 17. November 2018 eingeschlafen ist – und nie wieder aufwachte. 

Hier lesen Sie mehr: Daniela Büchner zeigt dramatische letzte Nachricht von verstorbenem Jens Büchner (†49)

Danni hat noch immer Momente, die ihr zu schaffen machen, doch die Wahl-Mallorquinerin blickt nach vorne.

Einer RTL-Reporterin erzählte sie sogar, neue Männer kennengelernt zu haben. Doch wirklich optimistisch klingt Daniela nicht, als sie von einer ganz bestimmten Erfahrung berichtet. 

So habe sie vor einiger Zeit einen Spanier kennengelernt, vom dem sie erst einen positiven Endruck gehabt habe.

Nach Tod von Jens Büchner: Daniela schaut positiv in die Zukunft

„Man hat so hin und her geschrieben, bevor man sich getroffen hat. Und dann kam die Bonusfrage: „Bist du nicht die Danni aus dem Dschungel?” Dann war die Nummer wieder gelöscht”, so Daniela.

Da ist die 42-Jährige konsequent. Sie wolle als ganz normale Frau und Mutter wahrgenommen werden, nicht als TV-Persönlichkeit.

Aus diesem Grund gibt Daniela Männern nur selten ihre Telefonnummer, auch wenn sie ab und zu jemanden kennenlerne.

Was ihre Zukunft betrifft, ist Danni trotzdem voller Hoffnung. „In einem Jahr bin ich vielleicht wieder zufrieden vergeben. Wer weiß, was das Leben bringt?" Zu wünschen wäre es ihr. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.