Corona aktuell Schockierende Entwicklung bei Corona-Toten – weiter Skepsis bei Inzidenz

„Es ging heiß her“ Was läuft da wirklich zwischen Daniela Büchner und Ennesto Monté?

Daniela Büchner Ennesto Monte

Zwischen Daniela Büchner und Ennesto Monté soll es bei einer Party heftig gefunkt haben.

Heiße Blicke und innige Umarmungen. Auf einer Mallorca-Party sollen sich Ennesto Monté (42) und Daniela Büchner (47) näher gekommen sein. Doch wie nah? Wir Fragen uns: Was geht da wirklich zwischen dem „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer (hier lesen, wer noch dabei ist) und der frisch Verheirateten?

Wie das „Ok! Magazin“ berichtete, sollen die beiden auf einer Mallorca-Party heftig miteinander geflirtet haben. Ein Augenzeuge bestätigte: „Dani war total fixiert auf Ennesto, die beiden pappten den ganzen Abend aneinander wie zwei verknallte Teenager.“ Wie bitte?

Das Magazin hakte bei Ennesto nach und erhielt eine eindeutige Antwort: „Ich war selbst überrascht, wie direkt Daniela auf mich zukam. Es hat mich überrascht, wie viel Spaß man mit Daniela haben kann. Sie hat mich ganz nah an sich rangezogen. Und ich fühle mich geehrt, wenn ich so eine Anziehungskraft auf sie habe.“

Und Ennesto legt noch einen drauf. „Ja, es ging heiß her. Also, mir war ganz schön heiß“ erzählte er. Was seine Ex-Freundin Helena Fürst (so viel kostet Sie eine Nacht mit „Höllena“) wohl dazu sagt?

Das sagt Daniela zu den Gerüchten

Doch würde Daniela ihrem Jens so etwas wirklich antun? Schließlich hatten die beiden in der Vergangenheit bereits genug Wirbel, um eine vermeintliche Fake-Hochzeit (hier die ganze Geschichte nachlesen).

„An dem Gerücht ist nichts dran“, erklärte die 47-Jährige jetzt der „Gala“ und stellt klar: „Ennesto ist ein verrückter, netter Typ und wir haben ihn an diesem Abend kennengelernt, standen in einer Runde. Ich bin glücklich verheiratet.“

Management dementiert

Ehemann Jens bestätigte: „An dem Gerücht ist nichts dran. Ennesto ist ein verrückter, netter Typ und wir haben ihn an diesem Abend kennengelernt, standen in einer Runde. Ich bin glücklich verheiratet und liebe meinen Mann.“

Und sogar Ennestos Management dementierte die Gerüchte mittlerweile. „An dieser Sache ist nichts dran. Da ich die Büchners gut kenne, habe ich auf Mallorca sie alle untereinander vorgestellt und Ennesto und Dani haben sich einfach gut verstanden. Dani ist eine nette herzliche Person und bei vielen kam es so rüber, als wäre da mehr, was total falsch aufgefasst wurde“, heißt es auf Anfrage.

(dhu)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.