„Ich spreche Klartext“ Pocher gegen Wendler – jetzt mischt sich Bastian Yotta ein

Yotta_Instagram_Story_24022020

Bastian Yotta schimpft über den Zoff von Michael Wendler und Oliver Pocher.

Las Angeles – Na das hat ja irgendwie noch gefehlt...

Kurz vor dem Höhepunkt des Pocher-Wendler-Zoffs mit ihrem TV-Duell, mischt sich jetzt noch jemand ein: Bastian Yotta (43). 

Bastian Yotta mischt sich in Pocher-Wendler-Zoff ein

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“

„Yotta speaks Klartext“, beginnt er den Monolog in seiner Instagram-Story. Dann schimpft er los: „Ja was geht denn da für eine Scheiße ab in Deutschland. Was für eine Fakescheiße. Ich dachte wirklich, es ist ja noch Spaß – Pocher, Wendler und so weiter. Das war ein Kalkül, von RTL von Anfang an inszeniert.“

Zuletzt hatte Yotta bereits Fake-Vorwürfe gegen das RTL-Dschungelcamp erhoben (hier lesen Sie mehr).

Einmal in Rage, kann sich der „strong-healthy-and-full-of-energy“-Mann gar nicht mehr beruhigen. „Vor 'Let's Dance', damit man die Quote pusht. Und jetzt – so ein Zufall – ne eigene Show. Wer das TV-Business kennt, weiß, sowas zu bekommen und einzuplanen ins Programm dauert Monate und nicht Tage. Bullshit. Auch wenn der Pocher sagt, ihr (die Fans, Anm. d. Red.) habt's groß gemacht. Nein!“

Was ihr ganz besonders aufregt: „Wir haben alle mitgespielt. Aber wenn dann rumgelogen wird und es so verkauft wird, wie: 'Ok, wir machen das für euch.' Bullshit! Es war ein Medienspiel von RTL. Fake wie immer.“

Hier lesen Sie mehr: Pocher vs Wendler – Fans fühlen sich zu Recht verarscht, machen aber falschen Vorwurf

Sein Rat an die Streithähne: „Es war alles ganz lustig – aber dann gebt es wenigstens zu.“

Einen direkten Seitenhieb kann er sich zum Schluss dann nicht verkeifen: „Und Pocher: Du bist ein grottenschlechter Schauspieler. Und Wendler, du sowieso.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.