Schlechte Stimmung bei der „Bachelorette“ Intimes Einzeldate – geht Ioannis zu weit?

Neuer Inhalt (1)

Ioannis erzählt den Jungs von seinem Übernachtungsdate mit „Bachelorette“ Melissa. Die Stimmung unter den anderen ist im Keller.

Kreta – Am 18. November 2020 geht es heiß her bei „Die Bachelorette“. Acht Männer kämpfen noch um das Herz von „Bachelorette“ Melissa Damilia (25), doch das wird sich am Ende der neuen Folge ändern. Vier Kandidaten müssen die Show verlassen, für die anderen geht es dann in die Homedates. 

Einer könnte da einen ganz entscheidenden Vorteil haben – oder vielleicht doch nicht? 

„Bachelorette“-Spoiler: Ioannis bekommt wichtiges Einzeldate mit Melissa

Spoiler-Alarm! Am 18. November geht es weiter bei „Die Bachelorette“. Wir haben vorab auf TVNOW in die neue Folge, die erst am Mittwoch, 20.15 Uhr, im Free-TV bei RTL zu sehen ist, reingeschaut.

Alles zum Thema RTL

Einem scheint Melissa ganz besonders den Kopf verdreht zu haben – Ioannis (30). Der 30-jährige Grieche distanziert sich immer mehr von der Männer-Gruppe und ist immer wieder Mittelpunkt von Streitigkeiten unter den Jungs

Doch das nicht ohne Grund, wie Ioannis Melissa in einem Gespräch erklärt. „Ich hätte gerne die Frau, für die ich mich interessiere, für mich alleine und nicht mit so einer ganzen Horde“, und gibt im Weiteren zu: „Ich teile niemanden, sie teilt sich, das ist der Unterschied“.

„Bachelorette“ Melissa lädt Ioannis zum romantischen Einzeldate ein

Auch Melissa mag Ioannis, so sehr, dass sie ihn zu einem romantischen Einzeldate einlädt. Ioannis darf mit der 25-Jährigen in einem schneidigen Cabrio-Oldtimer die Insel erkunden.

„Das war das, worauf ich die ganze Zeit gewartet habe“, freut sich der 30-Jährige. Bei ihrem Date kommen auch die ein oder anderen ernsten Themen auf den Tisch. Tatsächlich scheint Ioannis, der gegenüber der anderen Jungs immer eher arrogant und taff rüberkommt, Angst davor zu haben, verletzt zu werden – zumindest sagt er das Melissa. 

„Bei Leuten wo ich mich wohlfühle, wo ich weiß, dass ich mich fallen lassen kann, passiert das manchmal sogar zu schnell. Das ist immer meine Angst. Ich bin immer etwas vorsichtig. Ich habe das Problem, dass ich gerne viel rede und viel von mir preisgebe und je mehr ich von mir preisgebe, umso verletzlicher bin ich.“

„Bachelorette“ Melissa macht ein wichtiges Geständnis

Auch bei Melissa ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. „Ich habe es schwer, anderen Menschen zu vertrauen, weil mein Vertrauen einfach oft ausgenutzt wurde“, gibt sie zu.

Neuer Inhalt

Ioannis und Melissa verbringen einen romantischen Abend und die Nacht gemeinsam. 

Bei Ioannis scheint es aber anders zu sein. „Bei dir ist es, als würde ich dich ewig kennen“, erklärt Melissa ihm. „So extrem hatte ich das noch nie.“ Ein krasses Kompliment für Ioannis. Doch reicht dieses Vertrauen schon aus, um den nächsten Schritt zu gehen? Könnte es schon ein Zeichen sein, dass Ioannis im Rennen um das Herz von Melissa die Nase weit vorne hat?

Einen kleinen Rest-Zweifel hat Melissa auf jeden Fall noch: „Er sagt immer, er möchte 100 Prozent Melissa, wobei ich mir auch manchmal denke 'Wenn ich dir jetzt sofort 100 Prozent gebe, wie viel Interesse hast du dann noch?'.“

„Bachelorette“: Romantischer Abend über den Dächern von Chania

Am Abend knistert es dann aber gewaltig zwischen Melissa und Ioannis. Sie verbringen gemeinsam ein romantisches Candlelight-Dinner und kommen sich dabei immer näher... und näher...

...bis der erste Kuss fällt. „Es war magisch mit ihr“, freut sich Ioannis über den Abend mit Melissa. Doch das ist noch nicht alles. Ioannis darf die Nacht bei Melissa in ihrer Suite verbringen. 

„Bachelorette“: Was passiert beim Übernachtungsdate? 

Wie weit gehen Melissa und Ioannis bei der Übernachtung? Das wird wohl immer ein Geheimnis zwischen den beiden sein, zumindest wenn es nach Ioannis geht.  „Wir haben nicht lange geschlafen, was er eine kurze Nacht“, erklärt er. Verheißungsvolle Worte, die jedoch von Melissa gleich entschärft werden.

„Es war nichts, außer ein Kuss und kuscheln“, erklärt die „Bachelorette“. Sie gibt noch weitere Einblicke in den gemeinsamen Abend mit Ioannis, denn, Melissa hat Angst, dass Ioannis sie einengen könnte. „Ich brauche die Nähe, aber ich kann mich nicht zu sehr einengen lassen, nicht nach einem Kuss der gefallen ist.“

Aber was genau ist passiert? 

„Bachelorette“: Geht Macho Ioannis zu weit?

„Er hat in der Nacht gesagt 'Mach keinen Unsinn' und dann habe ich schon wieder Druck verspürt und ich kann mich nicht einengen lassen. Ich weiß, wenn Ioannis etwas ernst meint und wann er nur einen Spaß macht“, schildert Melissa weiter. 

Als sie Ioannis dann verabschiedet und ihm keinen Abschiedskuss gibt, zeigt er seine Enttäuschung ganz deutlich. Ioannis schüttelt den Kopf und zieht die Tür hinter sich zu. „Der Kuss hat gefehlt“, meint er. 

Aber Melissa hat ihre Gründe. „Ich möchte niemanden verletzten, aber ich möchte auch mit offenen Karten spielen. Es sind noch sieben andere Männer da, die ich auch kennenlerne und dann zu sagen 'Mach keinen Unsinn' ist ein bisschen komisch“, findet sie. 

„Bachelorette“: Trübe Stimmung in der Villa

„Wir waren den Tag über noch optimistisch, dass Ioannis vielleicht nicht so lange auf dem Einzeldate ist und es für den ein oder andere vielleicht noch die Möglichkeit gibt, Melissa heute zu sehen, doch das sieht schlecht aus“, gibt Moritz zu. Die Jungs ahnen am Abend schon, dass Ioannis die Nacht bei Melissa verbringen darf. Auch das sich Melissa und Ioannis küssen, haben sich die Jungs schon gedacht. 

Neuer Inhalt (2)

Die Stimmung ist nach Ioannis Übernachtungsdate im Keller, das sieht man Christian und Daniel H. an.

Dass sie mit ihren Vermutungen recht haben, stellt sich aber erst am nächsten Morgen heraus, als Ioannis von seinem Date mit Melissa zurück in die Villa kommt. „Es war eine angespannte Situation“, beschreibt Daniel M. Ioannis Rückkehr in die Villa.

Natürlich wollen die Jungs wissen, was passiert ist. Doch Ioannis berichtet mehr von der Umgebung und der Location, in der Melissa und er abends gegessen haben, als von dem, was zwischen ihm und Melissa passiert ist. Ein Gentleman genießt und schweigt, oder wie war das? 

„Bachelorette“: „Das ist harter Tobak!“

„Was wir da gesagt und getan haben, bleibt safe unter uns“, so Ioannis. „So gerne ihr wissen würdet, was wir da gesagt und getan haben – es wird für immer ein Geheimnis bleiben.“ Jedenfalls sagt dieses Verhalten für die anderen Jungs mehr, als tausend Worte. 

„Das ist harter Tobak“, findet Christian. Lange Gesichter bei den anderen Jungs. „Wenn man die Details verbirgt, geht bei den ein oder anderen das Gedankenkarussell losgeht“, so Daniel B.

Klar ist, die Stimmung unter den Jungs ist im Keller. Trotzdem, wie Melissa es schon gesagt hat, noch ist nichts entschieden. Ob er letztendlich das Herz der schönen Schwäbin erobern kann, wird im Finale am 9. Dezember 2020 entschieden. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.