„Bachelorette“ Ein Kandidat setzt ihr Pistole auf die Brust, anderer bekommt Kuss

Neuer Inhalt (1)

Beim Einzeldate mit Ioannis knistert es gewaltig.

Kreta – Im Kampf um das Herz von RTL-„Bachelorette“ Melissa Damilia (25) wird es für die Männer immer enger. Nach der einwöchigen Pause bei „Die Bachelorette“ kämpfen noch acht Herren um die Liebe der schönen 25-Jährigen – es geht in die heiße Phase. Vier Männer müssen am Ende der Folge die Show verlassen.

Wir haben vorab auf TVNOW in die neue Folge, die erst am Mittwoch, 18. November 2020, 20.15 Uhr, im Free-TV bei RTL zu sehen ist, reingeschaut. Bei uns erfahren Sie exklusiv schon vorab, wie es nächste Woche bei der „Bachelorette“ weitergeht. 

„Bachelorette“-Spoiler: Melissa ist bereit für den nächsten Schritt

Spoiler-Alarm! Am 18. November geht es wieder heißt her bei „Die Bachelorette“. Melissa ist langsam bereit, den nächsten Schritt zu gehen. „Ich finde, bisher war es noch nicht der richtige Zeitpunkt, um mich aufs Küssen einzulassen“, gibt Melissa zu. Doch jetzt fühlt sie sich bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Welcher der Männer das Glück haben wird, den ersten Kuss der Staffel zu ergattern? 

Alles zum Thema RTL

Um herauszufinden, welcher Mann es wirklich ernst meint und Vaterqualitäten beweist, hat Melissa sich als Challenge etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie hat den Jungs acht Babypuppen mit in die Villa gebracht. Windeln wechseln, Füttern und Co. – die Jungs müssen sich ordentlich ins Zeug legen. Aber auch Spaß für die Großen, wie Wetthüpfen auf Hüpfpferden, stehen auf dem Programm.

Einer trifft bei Melissa voll ins Schwarze. Daniel G. hat seine Puppe liebevoll „Mila“ getauft. „Mila finde ich, ist ein sehr sehr schöner Namen. Den hatte ich tatsächlich auch schon auf meiner Liste“, gibt Melissa zu. Na, da sind sich die beiden ja schon mal über den Babynamen einig. Und auch Moritz trifft mit seinem Babynamen „Marie“ bei Melissa voll ins Schwarze, ganz zur Freude der „Bachelorette“, die mit der Sonne Kretas um die Wette strahlt. 

„Bachelorette“ Melissa führt ein ernstes Gespräch 

Daniel G. freut sich besonders, dass er und Melissa endlich warm miteinander werden. In den letzten Wochen hatte er immer das Gefühl, dass die schöne Schwäbin nicht wirklich Notiz von ihm nimmt. Nach der Challenge ziehen sich die beiden zu einem Gespräch zurück. „So langsam kommt es, so langsam kommen die Signale, die ich mir wünsche“, gibt er zu. 

Neuer Inhalt (2)

Im Gespräch vertraut Daniel G. „Bachelorette“ Melissa an, dass er noch immer mit dem Tod seines Großvaters zu kämpfen hat.

Er will der 25-Jährigen auf den Zahn fühlen. „Ich hab so ein Gefühl bei dir. Bei dir gibt es etwas, womit du nicht so schnell rausrückst, etwas, dass dich bedrückt“, mutmaßt er. Ob er damit ins Schwarze trifft? 

Jedenfalls gibt Daniel zu, dass auch ihm etwas auf den Herzen liegt, womit er auch nach Jahren noch zu Kämpfen hat – der Tod seines Großvaters, zu dem er eine starke Bindung hatte. Melissa freut sich, dass Daniel sich ihr anvertraut. „Das war sehr mutig von ihm.“ Und Daniel freut sich über Melissas offenes Ohr. „Das hat gutgetan“, gibt er zu. 

„Bachelorette“ Melissa: Romantisches Date mit Daniel

Als Kirsche auf der Sahnehaube nimmt Melissa Daniel am Abend noch mit zu einem romantischen Einzeldate – eine Traktor-Tour durch einen Zitronenhain und ein romantisches Picknick. Es knistert zwischen den beiden.

„Es war sehr sehr angenehm“, fasst Melissa den Abend zusammen. „Du tust mir mega gut“, gibt Daniel zu. Mit dieser Aussage trifft er Melissa mitten ins Herz. „Das ist eines der schönsten Komplimente, die man machen kann“, freut sich die 25-Jährige. 

Neuer Inhalt

Für Daniel G. ist es das erste Date mit Melissa. Für Melissa ist es eines der Schönsten.

„Das Date heute war mit eines der besten, weil ich bei ihm so sein kann, wie ich bin“, erklärt sie.

„Bachelorette“: Was ist mit Ioannis los? 

Auch Ioannis knüpft sich Melissa nochmal vor. Ihr ist nicht verborgen geblieben, dass sich Ioannis von der Gruppe distanziert und will wissen, was der Grund ist. „Warum schließt du dich immer aus?“, will sie von dem Griechen wissen. 

Der gibt zu: „Ich hätte gerne die Frau, für die ich mich interessiere, für mich alleine und nicht mit so einer ganzen Horde“, erklärt er. „Ich teile niemanden, sie teilt sich, das ist der Unterschied“, stellt er fest. 

Bei den anderen Männern kommt Ioannis Verhalten alles andere als gut an. „Sieht du, Ziel erreicht“, ärgert sich Daniel M. und Christian findet: „Von Ioannis war das Strategie.“

„Bachelorette“ Melissa lädt Ioannis zum Date ein 

Ob Strategie oder nicht, es scheint jedenfalls geklappt zu haben, denn Melissa lädt Ioannis zu einem Einzeldate ein. Allerdings stellt sie klar, dass sie sich noch nicht auf eine Person festlegen kann oder möchte. 

Neuer Inhalt (1)

Beim Einzeldate mit Ioannis knistert es gewaltig.

Trotzdem hat Melissa bereits gemerkt, dass sie sich in Ioannis Gegenwart besonders wohlfühlt. Doch sie ist sich auch nicht sicher, ob Ioannis immer noch so viel Interesse an ihr zeigen würde, wenn sie sich ihm ganz öffnet.

Beim Date kommen sie und Ioannis sich aber näher, viel näher. 

„Bachelorette“: Trübe Stimmung in der Villa

Als ob es die anderen Männer geahnt hätten, herrscht am Abend eher trübe Stimmung in der Männervilla. „Heute fällt ein Kuss“, ist sich Daniel G. sicher. 

Und tatsächlich, zwischen Ioannis und Melissa knistert es gewaltig. „Ich mag den Ioannis, weil er ist, wie er ist und weil ich so sein kann, wie ich bin“, schwärmt Melissa. Sie kommen sich immer näher und halten sogar Händchen. Aber ob sich Macho Ioannis damit allein zufriedengibt?

Nein, gibt es nicht. Er nutzt die Chance der Zweisamkeit mit Melissa und... es fällt der erste Kuss! Nicht nur einer. „Es war schön“, freut sich Melissa. Sie geht sogar noch weiter. Ioannis darf bei ihr übernachten. Was in der Nacht hinter verschlossenen Türen passiert ist, bleibt ein Geheimnis. 

Auch für die anderen Jungs, denn was genau zwischen ihm und Melissa passiert ist, verrät er nicht. Nur so viel: „Wir haben nicht lange geschlafen, was er eine kurze Nacht.“ „Es war nichts, außer ein Kuss und kuscheln“, erklärt Melissa allerdings. 

„Bachelorette“: Geht Ioannis zu weit?

Melissa hat Angst, dass Ioannis sie einengen könnte. Denn in der Nacht hat er zu ihr gesagt, sie solle keinen Unsinn machen, wie sie erzählt. „Es sind noch sieben anderen Männer hier, die ich kennenlernen möchte“, erklärt sie. 

Neuer Inhalt (3)

Leander, Daniel H. und Daniel G. dürfen beim Gruppendate Zeit mit Melissa verbringen. 

Und das setzt sie auch in die Tat um. Sie lädt Leander, Daniel H. und Daniel G. zu einem Gruppendate ein. „Ich möchte mir die Jungs nochmal anschauen, bei denen ich so ein bisschen hadere mit der Entscheidung und möchte mir einfach anschauen, wie es heute wird“, erklärt die 25-Jährige. 

Doch der Abend mit Ioannis hängt Melissa noch nach. „Es war schwieriger für mich heute“, gibt sie zu. 

„Bachelorette“: Eifersucht bei den Männern

Sie zieht Daniel H. aus der Gruppe heraus, denn sie merkt, dass den smarten Österreicher etwas beschäftigt. Die Tatsache, dass Ioannis die Nacht mit Melissa verbringen durfte, stößt ihm sauer auf. „Im echten Leben wäre das ein sofortiges No-Go“, gibt es offen zu, denn – auch zwischen ihm und Melissa hatte es beim letzten Einzeldate in der letzten Woche ordentlich geknistert. 

Neuer Inhalt

Daniel H. ist nicht begeistert davon, dass Ioannis bei Melissa übernachten durfte.

So langsam macht sich die Eifersucht breit zwischen den Männern. „Es müssen sich beide darauf einlassen und stand jetzt ist es so, dass von ihrer Seite noch relativ wenig kommt“, fasst Daniel H. die aktuelle Situation zwischen ihm und Melissa zusammen. Ob er vielleicht am Ende der Folge einer der vier Männer sind, die die Show verlassen müssen?

„Bachelorette“-Kandidat gibt zu: „Möchte dich schon meinen Eltern vorstellen!“

Auch Leander sucht das Gespräch zu Melissa, denn auch er hatte in der letzten Folge ein romantisches Einzeldate mit Melissa, bei dem der ein oder andere Funke geflogen ist. Auch er hat ein Problem damit, dass Ioannis bei Melissa übernachten durfte. „Was für mich die Situation so schwierig gemacht hat ist, dass es da ein Übernachtungsdate gab. Da fragt man sich 'Hat man überhaupt noch Zugang zu Melissa?'“, gibt er zu. 

Melissas Stimmung ist im Keller. Auch für sie war die Situation beim Gruppendate „ungewohnt und es geht auch nicht spurlos an mir vorbei“, gibt sie zu. 

Neuer Inhalt (1)

Auch Leander ist nicht begeistert davon, dass Ioannis bei „Bachelorette“ Melissa übernachten durfte. Er gibt den Kampf um sie nicht auf.

Leander will den Kampf um Melissas Herz nicht aufgeben. „Es geht ja auch langsam Richtung Homedates und ich möchte dich schon meinen Eltern vorstellen“, gibt er gegenüber Melissa zu. Schafft es Leander in die nächste Runde? 

„Bachelorette“-Kandidat Daniel G.: „Nur mit einer 100-prozentigen Entscheidung“

Daniel G. setzt Melissa die Pistole auf die Brust. Auch er sieht in Richtung Einzeldates und möchte Melissa nochmal sagen, wie wichtig ihm seine Mutter ist. 

„Ich nehme das ganze hier ziemlich ernst, das habe ich von vornherein gesagt und nur mit einer 100-prozentlichen Entscheidung wäre ich reinen Gewissens, dass ich dich mit nach Hause nehme“, erklärt er. 

Das trifft Melissa sehr. „Da beleibt dir dann erst das Herz stehen“, gibt sie zu. Hat sich Daniel G. damit nach seinem langen Kampf um Melissas Aufmerksamkeit endgültig ins Aus geschossen?

„Bachelorette“ Melissa schickt vier Männer nach Hause

Das wird sich in der Nacht der Rosen zeigen. Vor der Entscheidung hat Melissa große Angst: „Ich habe Angst, die Männer zu verletzen, ich habe aber auch für mich Angst, dass ich die falsche Entscheidung treffe und das irgendwann bereue.“ Bei der schönen Schwäbin fließen bittere Tränen, Gefühlschaos pur.

Trotzdem muss sie sich entscheiden und vier Männer nach Hause schicken, auch wenn es ihr noch so schwerfällt, denn in der nächsten Folge stehen schon die Homedates an. Es ist nicht mehr lange, bis Melissa eine endgültige und letzte Entscheidung treffen muss. 

Neuer Inhalt (4)

In der Nacht der Rosen müssen vier Männer „Die Bachelorette“ verlassen. Das Los fällt auf Daniel B., Daniel M., Christian und Daniel G. – sie müssen die Show verlassen. (hinten v.l. Ioannis, Daniel B., Moritz, vorne v.l. Daniel M., Daniel H., Christian, Daniel G., Leander)

Doch vier Männer haben nicht mehr die Chance, Melissa ihren Familien vorzustellen. Vor der großen Entscheidung herrscht peinliche Stille zwischen Melissa und den Kandidaten, gute Stimmung will nicht so richtig aufkommen. Das Übernachtunsgdate von Melissa und Ioannis steht zu sehr im Raum. Daniel M. versucht zwar, die Stimmung aufzuheitern, scheitert aber kläglich. 

Ist dieses Verhalten ausschlaggebend für Melissas Entscheidung? Jedenfalls müssen Daniel M., Daniel B., Daniel G. und Christian die Show verlassen. Für Ioannis, Leander, Daniel H. und Moritz geht es in der Folge vom 25. November in die Homedates. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.