Rückruf in ganz Deutschland Achtung: Beliebtes Produkt für Babys und Kleinkinder betroffen

AWZ-Star schwärmt  Cheyenne Pahde: „Mein Umzug nach Köln war der Wahnsinn!"

Cheyenne mit Christina Klein bei AWZ

Geburtstagskind Cheyenne Pahde (vorne) stößt mit ihrer Serienkollegin Christina Klein an.

Köln – Am Dienstag feiert AWZ-StarCheyenne Pahde nicht nur ihren 22. Geburtstag, sondern blickt auch auf ein halbes Jahr in Köln zurück.

Im Interview mit RTL schwärmt sie: „Mein Umzug nach Köln war der Wahnsinn. Innerhalb von drei Tagen bin ich von München nach Köln gezogen und habe mich gleich wohl gefühlt. Ich habe sofort eine schöne Wohnung mitten im Zentrum gefunden und meine Freunde aus Köln haben mir die coolen Ecken in der Stadt gezeigt."

An Köln liebe die Schauspielerin, dass sie sich so frei fühle: „Ich habe besondere Menschen in einer fremden Stadt getroffen. Das macht es für mich so aufregend hier. Dazu kommt noch, dass Köln das Zuhause von meinem Freund Daniel Engelbrecht ist."

Er sei vor kurzem nach Steinbach gezogen und spiele dort für den TSV Steinbach Fußball, so Cheyenne.

Cheyenne mit Daniel 2

Cheyenne mit ihrem Freund Daniel, der beim TSV Steinbach kickt.

Ihre Hotspots in Köln?

„Mein Hausdach, auf dem der Sonnenuntergang besonders schön ist. Vor allem auch, da ich es dann abends nicht mehr weit nach Hause habe."

Und weiter: „Ich liebe das belgische Viertel: Meine Lieblingsecke mit schönen Kaffees und viele Restaurants mit leckerer Küche jeglichen Geschmacks."

(kiel)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.