Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

Trennungsgrund, Liebescomeback Andrej Mangold spricht erstmals offen über Ex Jenny

Neuer Inhalt

Andrej Mangold hat sich in einem Interview über das Beziehungs-Aus zu seiner Ex Jenny Lange geäußert. Uns er Archivfoto zeigt die beiden – damals noch ein Paar – im Juli 2019 beim Reittunier CHIO.

Bonn – 2020 war ein nervenaufreibendes Jahr für Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold (34). Nicht zuletzt, weil trotz Zukunftsplänen die Beziehung zu Jenny Lange (27) zerbrochen ist. Jetzt will er endgültig mit der Vergangenheit abschließen. 

  • Andrej Mangold und Jenny Lange trennten sich Ende 2020
  • Ex-„Bachelor“ im großen „Prominent“-Interview
  • Bereut er die Teilnahme am „Sommerhaus“? 

Andrej Mangold meldet sich zurück

Hassnachrichten und sogar Morddrohungen – nach der Teilnahme am „Sommerhaus der Starts“ mussten Andrej und seine Ex Jenny viel einstecken. Nachdem sich das Paar dann endgültige trennte, zog sich der ehemalige Profisportler aus der Öffentlichkeit zurück. 

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Im Interview für die VOX-Show „Prominent“ spricht er erstmals auch über den Trennungsgrund und gibt zu: „Ich hatte extrem zu kämpfen. Ich hatte Albträume und konnte super schlecht schlafen.“ 

Andrej Mangold: Trennungsgrund „Sommerhaus“?

Nach dem „Sommerhaus“ hagelten Kritik und Hass auf den 34-Jährigen ein. Die Show ist ein Kapitel in seinem Leben, auf das er nicht stolz sei. „Da habe ich mich nicht von meiner Schokoladenseite gezeigt. Ich kam da wirklich unsympathisch rüber. Da möchte ich mich für mein Verhalten entschuldigen, das hat nicht nur mir ein schlechtes Gefühl gegeben, sondern auch den Zuschauern“, gibt er zu. 

Der Shitstorm, der nach der TV-Show über Andrej und Jenny zusammenbrach, sei dann „der Tropfen auf den heißen Stein“ gewesen, so der 34-Jährige. „Wir haben dann einfach gesagt 'Das bringt so nichts mehr, du denkst einfach anderes als ich denke, in gewissen Themen.'“ Besonders Themen wie Familienplanung seien bei dem Paar ein Streitpunkt gewesen. 

Andrej: „Sie ist 27, ich bin 34. Ich denke schon eher an Familie. Sie ist vielleicht noch nicht so angekommen, wie ich. Wir waren einfach an unterschiedlichen Punkten in unserem Leben.“ 

Andrej Mangold und Jenny Lange: Liebescomeback ausgeschlossen?

Trotz allem: Jenny war die Frau, die der 34-Jährige mehr als alles andere geliebt habe und die er heiraten wollte, so der Ex-„Bachelor“. Gibt es möglicherweise ein Liebescomeback mit Jenny?

Dazu sagt Andrej: „Ich bin ein Mensch, wenn er etwas mag, dann kämpft er auch wirklich, bis zum Umfallen. Ich glaube, ich habe alles gegeben – ich bin mir zu 100 Prozent sicher. Ich gucke in den Spiegel und kann sagen 'Ich habe ihr die Welt zu Füßen gelegt, ich habe alles getan. Am Ende des Tages hat es dann nicht sollen sein.'“ Der 34-Jährige habe mit Jenny abgeschlossen und sei mittlerweile offen für eine neue Beziehung.

Auch Jenny hat eine Reunion mit Andrej bereits via Instagram verneint: „Ich habe keinen Kontakt zu ihm. Und nein, es wird auch kein Liebescomeback geben.“ (mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.