Wieder Klima-Protest „Letzte Generation“ blockiert große Straße im Kölner Zentrum

„Willst du mich jetzt verarschen?” Amira und Olli Pocher zoffen sich in Podcast

Oliver_Pocher

Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira geraten oft in Streit. Das Foto zeigt die beiden 2018 auf einer Benefiz-Gala in München.

Köln – Bei Amira (28) und Oliver Pocher (42) ging alles sehr schnell. Nach nur wenigen Jahren Beziehung erwartet das Paar nun sein zweites gemeinsames Kind.

Doch auch wenn die beiden weiterhin ihr Liebesglück genießen, kracht es offenbar auch mal gewaltig im Hause Pocher.

Im Podcast: Amira Pocher platzt wegen Wendler-Thema der Kragen

Mit einem Comedian als Ehemann muss Amira oftmals selbst einstecken. Ihr Göttergatte kann sich den einen oder anderen Spruch nicht immer verkneifen. Aber: Amira ist schlagfertig und wenn er zu weit geht, fährt auch sie schon mal die Krallen aus.

Alles zum Thema Social Media

Daraus macht das Entertainer-Paar kein Geheimnis. In ihrem wöchentlich erscheinenden Podcast „Die Pochers hier!” können die Fans regelmäßig an ihren Sticheleien teilhaben.

Schließlich sind beide nicht immer einer Meinung. Ein Streitthema: Oliver Pocher spricht gerne über Michael Wendler und seine Laura, doch nach dem hundertsten Mal hat die 28-Jährige genug davon.

Amira, die auch auf Instagram erfolgreich ist, möchte in der neuen Folge endlich andere Themen ansprechen. „Meiner Meinung nach ist es auserzählt”, so die schöne Brünette.

„Willst du mich verarschen?”: Amira wütet gegen Oliver Pocher

Da fällt Olli ein: „Klar, es gibt auch wichtigere Themen. Willst du nicht lieber erzählen, wie du deinen Nagellack aufträgst?”, fragt der Komiker frech.

„Das mache ich doch nicht im Podcast. Was redest du denn für eine Scheiße?”, so die Influencerin empört.

Doch ihr Mann lässt nicht locker: „Das ist ein Job – sich die Fingernägel lackieren”, so Oliver Pocher ironisch.

Sein Kommentar bringt das Fass zum Überlaufen: „Willst du mich jetzt verarschen? Ach, leck mich doch am Arsch”, schießt Amira zurück 

Bei den Pochers geht es also mal wieder rund, doch so richtig ernst meinen es die beiden dabei natürlich auch nicht. Was sich neckt, das liebt sich – nicht wahr? (cf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.