„Adam sucht Eva” Schockierender Bericht: Gina-Lisa hatte Nahtod-Erfahrung

Neuer Inhalt

Wegen eines angeborenen Herzfehlers wäre Gina-Lisa beinahe gestorben.  

Rhodos  – Mit dieser Schock-Nachricht hat wohl niemand bei der frechen Blondine gerechnet!

Seit Samstag ziehen sich wieder Promis und Normalos für die RTL-Nacktshow „Adam sucht Eva” aus.

Mit dabei: Boulevardpersönlichkeit Gina-Lisa Lohfink (32), bekannt aus Shows wie „Germany's Next Topmodel” und „Das Dschungelcamp”.

Alles zum Thema Gina-Lisa Lohfink

Diesmal wird auf einem Schiff direkt vor der griechischen Insel Rhodos geflirtet. 

„Adam sucht Eva”: Emanuel muss sich übergeben

Es geht brisant los: Unternehmer Emanuel (32), der gemeinsam mit Gina-Lisa als erstes auf dem Boot ankommt, wird seekrank und muss sich ununterbrochen übergeben.

Lesen Sie hier, wie Emanuel bei „Adam sucht Eva” alles aus sich heraus holt.

Vor dem Schlafengehen trifft dann Martin (28) aus Chemnitz dazu. Der sportliche Student beginnt gleich mit Gina-Lisa zu schäkern.

Emanuel stellt Martin auf die Probe

Beim Frühstück am nächsten Morgen haben die drei die Möglichkeit, sich besser kennen zu lernen.

Als Gina-Lisa aufsteht, um etwas zu holen, fragt Martin Emanuel in vertrauter Zweisamkeit: „Aber Gina-Lisa hat schon Silikonbrüste, oder?”

Neuer Inhalt

Gina-Lisa Lohfink (l.) frühstückt bei „Adam sucht Eva” gemeinsam mit ihren Mitstreitern Martin (r.) und Emanuel (2. v.l.).

Dieser antwortet, die Arme verschränkt, ganz abgeklärt: „Ja klar. Ich glaub auch noch einiges mehr.” Und weiter: „Aber kannst du ja gleich nochmal fragen.”

Martin befragt Gina-Lisa Lohfink zu Brustbeschaffenheit

Damit wird der eher zurückhaltende Martin ganz schön auf die Probe gestellt. Als Emanuel bei Gina-Lisas Rückkehr mit „Er hat noch Fragen an dich gehabt” einsteigt, weiß Martin, dass ihm jetzt keine andere Wahl bleibt, als die Blondine direkt mit seiner Neugier zu konfrontieren. „Du hast ja auch Silikonbrüste, oder?”, fragt er. 

Gina-Lisa reagiert locker, gibt zu, dass sie Silikonimplantate in den Brüsten trägt. „Die haben sogar Namen: Tiffany und Taffany”, lacht sie.

Gina-Lisa: „Habe den Schmerz gar nicht mehr gemerkt”

Da wird Martin mutiger: „Tut das weh? Also, wenn man die machen lässt?”, fragt er neugierig.

Die freche Blondine kommt richtig ins Schwärmen: „Geht. Also, weil ich das so sehr wollte, habe ich den Schmerz gar nicht mehr gemerkt.”

Gina-Lisa Lohfink schockt mit Not-OP-Bericht

Als Martin weiter nachbohrt, schockiert Gina-Lisa mit einem dramatischen Bericht: „Ich hatte einmal eine Not-Operation. Da bin ich einmal fast gestorben.”

Sie führt aus: „Ich habe einen Herzfehler ein bisschen, eine Seite geht nicht so. Und da ist meine Arterie gerissen, da mussten sie die eine Seite aufmachen und so.”

Hier lesen: Erste Kandidatin fliegt – Kandidaten hoffen bei „Adam sucht Eva” auf die große Liebe

Da sitzt der Schock tief bei den beiden Männern. Sie wissen nicht, was sie sagen sollen, Gina-Lisa beginnt zu lachen. Vielleicht, um die Stimmung ein wenig aufzulockern.

Emanuel fasst zusammen: „Gut, dass du dabei noch lachen kannst. Geil, nach so einer Nahtod-Erfahrung.”

(ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.