Umstellung für Kunden Große Veränderungen bei Saturn und Media Markt geplant

Saturn_Media_Markt_27643239

Chef Reverter nimmt die Gewinnschwäche der Media-Saturn Holding zum Anlass, um über eine Umstrukturierung nachzudenken.

Ingolstadt – Kunden der Technikketten Saturn und Media Markt müssen sich wohl bald auf Veränderungen einstellen. Der Einkauf wird dann deutlich anders aussehen: Die Firma, der die beiden Ketten gehören, plant Veränderungen, nach denen die Filialen umstrukturiert werden sollen.

Media-Saturn Holding: Mitarbeiter müssen um Jobs bangen

Was die wenigsten wissen: Saturn und Media Markt gehören zum gleichen Unternehmen, der Ceconomy AG, welche aus der ehemaligen Metro AG hervorging.

Der Chef des Tochterunternehmens Media-Saturn Holding Ferran Reverter plant nun laut eines Berichts des Manager Magazins große Veränderungen im Unternehmen: 700 von mehr als 3000 Stellen in der Zentrale der Media-Saturn Holding in Ingolstadt sollen gestrichen werden.

Alles zum Thema Apple
  • Aldi Kurios: Discounter verkauft Apple-Produkte jetzt günstig – aber unter anderem Namen
  • Betrifft alle Smartphones Ladestecker fürs Handy werden geändert – auf dieses Format hat sich die EU geeinigt
  • Preissturz bei Apple AirPods Aktuell ab 125 Euro bei Amazon, Saturn & Co.
  • Auf Kölner Straßen unterwegs Apple will beliebten Dienst verbessern, so funktioniert es
  • iPhone Entsperren mit Maske funktioniert jetzt – neue Emojis sind da
  • Schauen Sie mal genau hin Apple-Chef stellt iPhone-Neuheit vor und trägt am Handgelenk ein besonderes Zeichen
  • Apple Event März 2022 Gibt es jetzt ein ganz billiges iPhone für alle?
  • Heiße Fotos Vanessa Mai provokant in Leder-BH – „Bereit für den nächsten Schritt?“
  • Harry und Meghan Daran ist ihre Beziehung fast zerbrochen
  • Die besten Bluetooth-Kopfhörer Großer Preisunterschied bei Testsiegern von Stiftung Warentest

Saturn am Hansaring: Kündigungs-Schock für jeden dritten Mitarbeiter (lesen Sie hier mehr).

Für Sparfüchse: künftig mehr Sonderangebote 

Für Kunden interessant: In Media Markt und Saturn Filialen wird es laut Konzernchef Reverter künftig deutlich mehr Aktionspreise geben, das feste Sortiment soll hingegen verkleinert werden.

Kunden könnten dann aus einer kleineren Zahl von zum Beispiel Fernsehern wählen, dürften sich aber auch auf besondere Schnäppchenangebote freuen.

Saturn und Media Markt: Mehr Platz für Markenprodukte

Außerdem will die Media-Saturn Holding mehr Flächen an Markenhersteller wie Apple oder Huawei abgeben, die dann eine Art Markt im Markt mit eigenem Personal und Käufen auf eigene Rechnung betreiben.

Bisher gab es zwar Ecken für bestimmte Marken im Markt, das Produkt wurde am Ende aber an der Saturn oder Media Markt Kasse bezahlt.

Das Unternehmen erhofft sich davon weniger Ausgaben für die Lagerung und ein geringeres Risiko, zu viele Waren einzukaufen, die am Ende als Ladenhüter enden. (mas)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.