Corona in NRW Bittere Entwicklung: Zahl der Covid-Patienten in Kliniken steigt immer höher

Nach Golfpartie Trump lässt sich feiern – Anhängerin mit verstörender Botschaft

trump_lago_002

Ex-Präsident Donald Trump sitzt grinsend auf der Rückbank und genießt die Fahrt an den Fans vorbei.

Mar-a-Lago (Florida) – Nach dem Amtsenthebungsverfahren scheint Ex-Präsident Donald Trump das Leben in vollen Zügen zu genießen. Am Montag (15. Februar) zeigte sich der Ex-Präsident erstmals wieder der Öffentlichkeit.

  • Fans feiern Donald Trump nach Golfpartie in Mar-a-Lago 
  • Trump-Anhänger rufen: „USA! USA!“
  • Plant Ex-US-Präsident ein politisches Comeback?

In seiner Wahlheimat Florida wurde er von Hunderten Fans gefeiert. Donald Trump befand sich auf dem Rückweg vom Golfen in seinen neuen ersten Wohnsitz Mar-a-Lago. Am Southern Boulevard in West Palm Beach hatten sich seine Anhänger versammelt, schwenkten US-Flaggen, hielten Plakate hoch, auf denen sie Trump zum Freispruch gratulierten. Die Fans riefen immer wieder: „USA! USA!“

trump_lago_001

Beschützt von Agenten des Secret Service fuhr Trump in einem gepanzerten Chevrolet Suburban SUV an der jubelnden Menge vorbei.

Beschützt von Agenten des Secret Service fuhr Trump in einem gepanzerten Chevrolet Suburban SUV an der jubelnden Menge vorbei.

Donald Trump mit „Make America Great Again“-Mütze

Trump saß auf der Rückbank und winkte. Er trug ein weißes Polo-Shirt und eine seiner bekannten „Make America Great Again“-Mützen. „Wir lieben euch“, rief er aus dem im Schritttempo fahrenden Wagen. Sichtlich genoss er die Fahrt.

Eine Anhängerin sagte: „Es geht gerade erst los. Wir sind gerade erst aufgewacht.“

Trump-Anhängerin hofft auf politisches Comeback

Dann erklärte sie dem lokalen TV-Sender WPEC: „Es wird gut für alle – selbst für Leute, die Liberale sind, Atheisten oder die nicht einmal ihr Land lieben. Denn was wir im Kern wollen, ist Freiheit! Und das ist es, wofür Präsident Trump steht.“ Verstörende Wort!

Offenbar halten die Anhänger an Trump fest. Bahnt sich da wirklich eine neue politisches Comeback an?

Laut einer neuen Umfrage der Quinnipiac Universität wollen allerdings 55 Prozent der Amerikaner, dass es Trump nicht erlaubt werden sollte, je wieder für ein politisches Amt zu kandidieren. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.