Kanzlerin Merkel erklärt den Corona-Plan „Wenn das passiert, können wir einpacken”

angela merkel am 6.5

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 6. Mai 2020 in Berlin.

Berlin – Artikel aktualisiert um 16.28 Uhr – Angela Merkel sprach  am Mittwoch, 6. Mai 2020, live in einer Pressekonferenz (PK). Das Thema: Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Deutschland. Zuvor hatte sie sich mit ihren Ministerpräsidenten besprochen.

PK von Angela Merkel: Das ist der neue Corona-Plan

Die Kanzlerin (65) sprach am 6. Mai über Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Schwerpunkte des neuen Plans sind die  Öffnung der Gastronomie und der Bundesliga.

An dieser Stelle fassen wir die wichtigsten Inhalte der Pressekonferenz für Sie in Stichpunkten übersichtlich zusammen:

Alles zum Thema Corona
  • Kanzlerin Angela Merkel
  • Die
  • Merkel erklärt, dass bestimmte Maßnahmen unbedingt bestehen bleiben müssen: der Mindesabstand von 1,5 Meter, die Maskenpflicht in vielen Bereichen etwa.
  • Zwei Hausstände
  • „Eine Gruppe ist von ganz besonderer Wichtigkeit, sie müssen schon länger auf Besuche verzichten”, erklärt Merkel. Sie meint die
  • Merkel betonte, dass es einen
  • Anschließend kommt
  • Söder erklärt, dass die Sorge bestehen bleibt. „So lange wir keinen Impfstoff haben, so lange wir keine Medikamente haben.” Er bekräftigte: „Die Mutter aller Fragen ist die Kontaktbeschränkung.“
  • Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher
  • Es folgen die Fragen der Journalisten. Merkel bekräftigte den „mutigen Weg”. Sie sagt: „Wir können uns ein Stück Mut leisten, aber wir müssen vorsichtig bleiben“, mahnt aber auch: „Wir müssen aufpassen, dass uns die Sache nicht entgleitet.”
  • Ein Journalist hakt bei der

So sehen die Corona-Lockerungen in Deutschland im Detail aus

Schon vor der Pressekonferenz waren einige Ergebnisse durchgesickert:

  • Bund und Länder einigten sich darauf, dass sich künftig wieder
  • Zwei Haushalte sollen außerdem auch
  • Die allgemeine
  • Auch die

Alle Geschäfte öffnen, Freizeitsport soll erlaubt werden, Bundesliga startet

  • Unter Auflagen sollen außerdem
  • Die 1. und 2. Bundesliga

Schulen und Kitas werden schrittweise geöffnet

  • Allen Schülern
  • Um die Situation von Familien zu erleichtern, kann vom 11. Mai an eine erweiterte

Besuchsregeln in Pflegeheimen werden gelockert

  • Für

Bund und Länder einigen sich auf Notbremse

  • Außerdem einigten sich Bund und Länder auf eine

Hier lesen Sie mehr: Corona-Regeln in NRW – Wann machen die Kneipen wieder auf?

Woher stammen diese Informationen? Das geht aus einer Beschlussvorlage des Bundes für die Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Regierungschefs der Länder am Mittwoch hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. Diese Vorlage kursierte als Kopie bereits durch die Medien. (dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.