Das überrascht alle Taucher finden iPhone im See – dann drücken sie den Startknopf

iphone11

Das Taucher-Pärchen Clayton Helkenberg und seine Frau Heatherm haben auf dem Grund eines Sees in British Columbia (Kanada) ein funktionstüchtiges iPhone 11 gefunden.

Köln – Spektakulärer Fund in einem kanadischen See. Taucher finden Smartphone und das funktioniert noch.

  • Taucher-Pärchen findet funktionstüchtiges iPhone 11
  • Nach sechs Monaten im Wasser
  • Besitzerin ausfindig gemacht

Das Taucher-Pärchen Clayton Helkenberg und seine Frau Heatherm haben auf dem Grund eines Sees in British Columbia (Kanada) ein funktionstüchtiges iPhone gefunden – anschließend konnten sie sogar die Besitzerin ausfindig machen und ihr das Gerät zurückgeben.

Besitzerin verlor iPhone 11 bei Bootstour

Alles zum Thema iPhone
  • Haben Sie es schon bemerkt? WhatsApp bietet neue Funktionen an – und plant weitere Updates
  • WhatsApp Umfangreiches Update: Das ändert sich alles bei dem Messenger-Dienst
  • Handyrückgabe per Automat Hier verwandeln sich alte Smartphones in großzügige Gutscheine
  • Apple Mega-Panne wird öffentlich – das sollte wohl niemand sehen
  • Auf Kölner Straßen unterwegs Apple will beliebten Dienst verbessern, so funktioniert es
  • Apple Event März 2022 Gibt es jetzt ein ganz billiges iPhone für alle?
  • Versteckte Funktion bei Android und iOS Genialer Trick: Diesen Befehl kennt kaum jemand
  • Günstige Smartphones unter 500 Euro Welche Modelle sich lohnen und was es zu vermeiden gilt
  • Neues Betriebssystem für iPhone-Nutzer Eine Änderung könnte für Verwirrung sorgen
  • iPhone 13 ab heute vorbestellbar Was kostet das neue Handy von Apple – und was kann es?

Laut Fatemeh Ghodsi verlor sie ihr iPhone 11 bei einer Bootstour auf dem See. Dass sie jemals das Handy zurückbekommen würde, damit rechnete sie absolut nicht.

Aber auch die Taucher waren erstaunt, dass sich das Gerät überhaupt noch einschalten ließ. Wie sich herausstellte, lag das iPhone sechs Monaten auf dem Grund des Sees.

Clayton Helkenberg und seine Frau Heather tauchen sehr häufig in dem See. Meist finden sie nur Müll – nur gelegentlich entdecken sie Handys, die würden dann aber nicht mehr funktionieren, erklärten sie in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal „Aquatic Monkey“.

Bei dem iPhone 11 war das anders. Mikrofon und Lautsprecher waren zwar defekt, aber ansonsten befand sich das Smartphone in einem guten Zustand.

Laut Hersteller ist die Wasserfestigkeit des iPhone 11 eigentlich nur auf eine Dauer von maximal 30 Minuten bei einer Tiefe von bis zu sechs Metern ausgelegt. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.