Streaming-Sensation US-Sender bald auch in Deutschland zu sehen

The Flight Attendant

Ab Mitte 2021 kann man sich auf Serien wie „The Flight Attendant“ mit „The Big Bang Theory“-Star Kaley Couco freuen.

Köln – Viele Fans der US-Serie „Gossip Girl“ sind seit der Bekanntgabe einer Neuauflage des beliebten Dramas völlig aus dem Häuschen. Umso besser, dass der Streamingdienst HBO Max, über den „Gossip Girl Reboot“ laufen wird, nach Europa kommt.

Streaming: HBO Max kommt nach Europa

Richtig gehört: Der Privatsender HBO bringt seine Streamingplattform HBO Max nach Deutschland und hat mit „Batwomen“, „The Flight Attendant“ und „Prinz von Bel-Air“ einige heißbegehrte Serien im Schlepptau.

Warner-Media hat angekündigt, den Streamingdienst HBO Max ab Mitte 2021 in Europa anzubieten. Das gab Andy Forssell, Leiter von HBO Max Global, auf der Online-Konferenz „Web Summit 2020“ bekannt, berichtet t3n.

Alles zum Thema Sky

Die Warner-Tochter plant die bestehenden HBO-Dienst auf HBO Max aufzurüsten und so die Menge der Inhalte zu verdoppeln.

HBO Max: Der Streamingdienst kommt nach Europa

Neben Europa hat Forssell ein Auge auf Lateinamerika geworfen. Auch dort will er HBO Max etablieren. Insgesamt möchte er 190 Länder mit dem Streaminganbieter versorgen – bis 2025.

Der Privatsender HBO kann sich mit herausragenden Eigenproduktionen, wie „Game of Thrones“, „Die Sopranos“ und „Sex an the City“, rühmen. 2004 erhielt HBO dafür mehr Emmys als alle anderen Fernsehsender zusammen.

Wann genau Deutschland sich über HBO Max freuen darf, steht noch nicht fest. Im Mai startete HBO Max bereits in den USA. Da Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Spanien und Portugal bereits Streamingangebote von HBO anbieten, gehen Experten davon aus, dass diese Länder zuerst an der Reihe sind. 

HBO Max in Europa: Sky-Deal bleibt vermutlich bestehen

Wie Warner-Media das Problem mit den bisherigen Lizenznehmern in den angeführten Regionen löst, wurde noch nicht verraten. Beispielsweise erneuerte Sky im Oktober 2019 den Vertrag mit dem Unternehmen, um weiterhin HBO-Produktionen in Deutschland ausstrahlen zu dürfen.

Da dieser Vertrag auf viele Jahre ausgelegt ist, besteht die Möglichkeit, dass Serien auf HBO Max und Sky zu sehen sein werden.

Serienwunder: HBO-Max will Europa bereichern

Während in Europa vorerst Serien über HBO-Max ausgestrahlt werden sollen, stehen der USA zusätzlich auch Kinofilme zur Verfügung.

Weiterführend sprach Forssell davon, dass HBO Max neben den Inhalten auch eine verbesserte Präsentation bietet. „Wir präsentieren auf jeden Fall Empfehlungen, die auf Daten basieren, aber wir haben auch Sammlungen, die ein Mensch zusammengestellt hat“, sagte er.

Der Dienst verzeichnete seit dem Pandemieausbruch eine Steigerung der Abrufzahlen von 60 Prozent pro Nutzer. (mh)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.