Schwere Explosion in NRW Anschlag auf Partei-Büro? Staatsschutz ermittelt nach Detonation

Tragisch Paar feiert Verlobung an Fluss, kurz darauf ist Bräutigam in spe tot

larissa campos und freund

Larissa Campo und ihr Freund João Guilherme Torres Fadini.

São Paulo – Es sollte der perfekte Tag werden. João Guilherme Torres Fadini (24) hatte gerade um die Hand seiner Freundin Larissa Campos (25) angehalten – und sie hatte Ja gesagt. Gemeinsam mit Freunden wollten sie ihre Verlobung feiern. Doch es endete in einer tödlichen Tragödie.

Die Stimmung unter den jungen Leuten war ausgelassen. Natürlich stand die Verlobung von Larissa und João im Mittelpunkt, doch auch die Freunde sollten nicht zu kurz kommen. Bevor sie Schwimmen gingen, ließ sich das glückliche Paar vor dem weiten Fluss ablichten. Sie ahnten nicht, dass es das letzte Foto von ihnen beiden werden sollte. Denn kurz darauf war João tot.

„Nach dem Klicken des Auslösers zog er sein Hemd aus und ging zusammen mit unseren Freunden ins Wasser“, erinnert sich Larissa Campos gegenüber „G1 News“. „Sie begannen ein Wettschwimmen zu einem anderen Ufer. Fast alle gaben auf – nur er und mein Schwager Gabriel waren noch übrig.“

Alles zum Thema Verlobung
  • „Let’s Dance“ Romantischer Antrag! Tanzpaar besiegelt seine Liebe in Dubai
  • Haben sie es getan? Geschenk von Ennesto: Danni Büchner gibt sich geheimnisvoll
  • „Klein und intim“ US-Popstar Ariana Grande gibt gut gehütetes Geheimnis preis
  • RTL-Legende Antrag erfolgreich: Kult-Moderator (71) heiratet zum zweiten Mal
  • Überraschung an Heiligabend Jessica Paszka und Johannes Haller sind verlobt
  • Hochzeit im historischen Rathaus FC-Profi gibt Freundin in Köln das Ja-Wort
  • Überraschung auf Instagram Ex-Bachelorette Nadine Klein ist verlobt
  • „Frühstücksfernsehen“ Vanessa besiegelt neues Glück mit leidenschaftlichem Kuss
  • „Die Geissens“ Davina postet Foto – Fans rätseln: Was hat sie da am Finger?
  • Nur ein Jahr nach Verlobung Liebes-Aus bei Wintersport-Traumpaar

Bräutigam in spe stirbt bei Verlobungsfeier

Der Wettkampf zwischen den beiden Männern nahm ein tragisches Ende. Plötzlich riefen beide um Hilfe. Während sich der Schwager von Larissa noch in letzter Sekunde an einem Baumstamm festhalten konnte, ging João in den Fluten unter.

Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten wenig später nur noch den Leichnam von João Guilherme Torres Fadini aus dem Wasser bergen.

Die genaue Ursache für sein Ertrinken ist noch unklar. João sei ein guter Schwimmer gewesen. Aber Strömungen in fließenden Gewässern können unberechenbar werden.

Larissa Campos trauert um Verlobten erinnert mit Tattoo

„Alles, was ich denke, träume und plane, ist er. Jetzt bleiben mir nur noch die Erinnerungen an alles, was wir zusammen erlebt und von unserem Zusammenleben geträumt haben“, erklärt Larissa. „Wir sind immer sehr intensiv und sehr liebevoll gewesen. Wir waren ein intensives Paar und ineinander und das Leben verliebt.“

Herzzerreißend: Familie kauft Wohnwagen und findet Nachricht von kleinem Mädchen

Im Mai 2020 wollten sie heiraten, die Flitterwochen waren in Kolumbien geplant. Es war erst der Beginn einer gemeinsamen Zukunft. Die junge Frau hat kaum eine Vorstellung davon, wie sie jemals über diesen schlimmen Schicksalsschlag hinwegkommen soll.

„Das Leben ist zu kurz, um Zeit zu verlieren“, ließ sich Larissa Campos jetzt auf den Unterarm tätowieren. Ein Zeichen, das sie auch an ihre verlorene Liebe erinnern soll, denn auch João trug dasselbe Tattoo auf seinem Arm. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.