Schwerste innere Verletzungen möglich Achtung: Hersteller ruft beliebtes Snack-Produkt zurück

Perfide geplant Mitarbeiter von Sicherheitsfirma beobachtet Kundinnen beim Sex

Mann_Computer_Sexseite_24012021

Ein Mann aus Texas musste sich vor Gericht verantworten, weil er Frauen über Sicherheitskameras beim Sex ausspionierte. Unser Foto zeigt einen Mann Mann in Myanmar, der eine Sex-Seite im Internet betrachtet. Er steht in keinem Zusammenhang zu dem Fall in Texas.

Dallas – Sie sollten für ihre Sicherheit sorgen, doch für zig Frauen führten die Kameras in ihren Häusern zu Schock-Erlebnissen. Mehr als fünf Jahre lang beobachtete ein Mitarbeiter der US-Sicherheitsfirma ADT die Frauen unbemerkt in ihren Schlafzimmern. Nackt. Beim Sex. 

  • Mitarbeiter von US-Sicherheitsfirma „ADT“ vor Gericht
  • Er spionierte Frauen über Sicherheitskameras aus
  • 35-Jähriger beobachtete Frauen nackt und beim Sex

Jetzt hat er seine Taten am 21. Januar 2021 vor einem Bezirksgericht in Texas zugegeben. Dabei ging der 35-jährige Sicherheitsmann ganz gezielt vor. Erst notierte er sich Name und Adressen der Kundinnen, die er besonders attraktiv fand, dann verschaffte er sich Zugang zu deren Kameras.

Texas: Mitarbeiter von Sicherheitsfirma beobachtet Kundinnen beim Sex

Als Mitarbeiter der Sicherheitsfirma hatte er dabei leichtes Spiel. Er fügte einfach seine eigene E-Mail-Adresse zur Liste der zugriffsberechtigten Nutzer hinzu – und hatte so ständig Zugriff auf die Kameras.

Auf Nachfragen der Kunden behauptete er, er brauche die Zugänge nur vorübergehend, damit er Sicherheitsfunktionen testen könne.

Laut „Ars technica“ verschaffte er sich so Zugriff auf rund 200 Kundenkonten und deren Sicherheitssysteme. Etwa 9.600 Mal soll er auf die Kameras zugegriffen und die Frauen heimlich beobachtet haben.

Eine der Frauen war zum Tatzeitpunkt noch Minderjährig. Sie soll der 35-Jährige rund 100 Mal ausspioniert haben.

Dem Mann drohen nun bis zu fünf Jahre Gefängnis.

Die US-Firma „ADT“ hat die Ermittlungsbehörden laut eigenen Angaben unterstützt, sobald sie die Machenschaften ihres Mitarbeiters entdeckt hatten. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.