Eurojackpot von Freitag geknackt Glückspilz gewinnt knapp 10,8 Millionen Euro

Eurojackpot-Tippschein wird mit Kugelschreiber ausgefüllt.

Der Eurojackpot ist geknackt - schon zum 13. Mal in diesem Jahr.

Eurojackpot aktuell: 10,8 Millionen Euro gehen an einen Gewinner aus Schweden. 

Helsinki. Der Eurojackpot ist geknackt - schon zum 13. Mal in diesem Jahr.

Ein Glückspilz aus Schweden traf am vergangenen Freitag (22. Oktober) in Helsinki alle Gewinnzahlen (15-33-34-38-43) plus die beiden Eurozahlen 3 und 7. Damit gewinnt der Tipper genau 10.754.545,60 Euro.

Weitere Eurojackpot-Spieler können jubeln: Jeweils 910.793,50 Euro gehen nach Italien und Dänemark. Sechs weitere Großgewinne gehen nach Finnland (2x), Norwegen, Estland und erneut Schweden und Italien. Dort freuen sich Spielteilnehmer über 107.152,10 Euro.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Eurojackpot am Freitag: Wieder 10 Millionen Euro im Lostopf

Am kommenden Freitag (29. Oktober) steht der Eurojackpot wieder bei seiner Startsumme von zehn Millionen Euro. Die Ziehung in Helsinki findet wie immer um 20 Uhr statt. Die Gewinnzahlen lesen Sie dann ab 20.15 Uhr wieder auf EXPRESS.de. (sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.