Sie kennt die Zahlen am besten ARD-Lottofee hat selbst schon mal gewonnen – ist das erlaubt?

Nicht nur beim Lottospielen kommt es auf Glück an, auch im Berufsleben. Und das hatte Franziska Reichenbacher 1997. Als der Hessische Rundfunk anrief, veränderte sich ihr Leben schlagartig.

Seit über 20 Jahren moderiert Franziska Reichenbacher leidenschaftlich die Ziehung der Lottozahlen am Samstag in der ARD. Über 1.100 Sendungen hat die Lottofee mittlerweile präsentiert und dabei über 1.900 Menschen zu Millionären und Millionärinnen gemacht.

In dieser Zeit hat sich viel verändert. So wie das Lottospiel selbst, hat sich auch die Ziehung ins Internet verlagert. 2013 moderierte Franziska Reichenbacher das letzte Mal die Ziehung der Lottozahlen am Samstag live aus Frankfurt. Seitdem werden die Zahlen in einem Livestream auf der offiziellen Lotto-Webseite gezogen und eine halbe Stunde später in der ARD durch die Lottofee präsentiert.

Übrigens, auch Lottofeen dürfen Lotto spielen. Franziska Reichenbacher hat sogar selbst schon einmal gewonnen. Wie hoch ihr Gewinn war und wie ihre Karriere und ihr Privatleben aussehen, all das erfahren Sie oben im Video. (fki)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.