Preis hat es in sich Gucci verkauft jetzt Jeanshose mit gewöhnungsbedürftigen Details

Ein Gucci Store

Eine Frau geht an einem Gucci-Luxus-Store in der chinesischen Hauptstadt China vorbei (aufgenommen 2014). Das Unternehmen überraschte in seiner neuen Herbstkollektion mit einer sonderbaren Jeanshose.

Florenz – Es ist immer wieder interessant, die Kuriositäten der aktuellen Mode- und Kleidungs-Trends anzuschauen.

Eine neue Jeanshose des italienischen Luxus-Modeherstellers Gucci dürfte bei dem ein oder anderen nun wieder für Verdutzen sorgen. 

Gucci verkauft Grasflecken-Hose für 680 Euro

Denn ein Phänomen, für welches unsere Eltern uns früher ziemlich sicher ausgeschimpft hätten, wird nun von einem Luxushersteller für Unsummen verkauft: Hosen mit Grasflecken.

Vielleicht lösen diese ja zerrissene Jeans auf der Beliebtheitsskala der verrückten Modetrends ab...

Gucci verkauft die mit grünlichen Flecken übersäte Hose in seinem Onlineshop jedenfalls für stolze 680 Euro.

Neuer Inhalt

Der italienische Modehersteller Gucci bietet in seinem Onlineshop eine Hose mit Grasflecken an. 

„Die weite Hose aus Denim reflektiert die Grunge-Attitüde der Herbst Winter 2020 Kollektion”, beschreibt der Luxus-Modemacher sein Produkt. Grunge-Attitüde? Ach ja, klar, wer kennt's nicht...

Gucci bezeichnet Grasflecken auf Jeans als „spezielle Distressed-Optik”

Die Hose sei aus Bio-Baumwolle gefertigt – die Grasflecken auf dem Stoff bezeichnet Gucci als „spezielle Distressed-Optik mit fleckigem Effekt”. Die bei der Produktion anfallenden Stoffreste sollen sogar alle wiederverwertet werden können.

Die gleiche Hose verkauft Gucci in seinem Onlineshop übrigens auch als klobige Latzhose, diese kostet mit einem Preis von 980 Euro allerdings noch mal saftige 300 Euro mehr. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.