Nach Unfall Lebenserhaltende Geräte abgeschaltet – Anne Heche (†53) gestorben

Wegen Corona musste es schnell gehen Tochter von „Crocodile Hunter“ hat geheiratet

BindiIrwin_05042020_1

Bindi Irwin, Tochter des 2006 verstorbenen Steve Irwin, auch bekannt als „Crocodile Hunter“, hat ihre Jugendliebe Chandler Powell geheiratet.

Queensland – Das ging jetzt aber flott. Bindi Irwin, die 21-jährige Tochter des 2006 an den Folgen eines Rochenstichs verstorbenen australischen Dokumentarfilmers und Tieraktivisten Steve Irwin – besser bekannt unter seinem Spitznamen „Crocodile Hunter“ – hat Ende März 2020 ihrer Jugendliebe Chandler Powell (23) das Ja-Wort gegeben.

Das glückliche Paar, dass seine Verlobung ein Jahr zuvor bekannt gegeben hat, musste seine Hochzeit allerdings vorziehen und durfte nur im engsten Familienkreis heiraten.

Hier lesen Sie mehr: Wie Tierfilmer Steve Irwin Stachelrochen tötet Schwimmer mit Stich in Bauch

Alles zum Thema Verlobung
  • Avril Lavigne Foto zeigt besonderen Moment – Sängerin hat sich verlobt
  • Jochen Schropp hat sich getraut Moderator und Partner verheiratet – erstes Foto sagt alles
  • Nach Trennung Ex-Freundin mit harten Vorwürfen gegen Ben Zucker – „Vor ihm geflüchtet“
  • Prinz Harry Schon gewusst? So lautet der echte Vorname von Meghan Markles Ehemann
  • Palina Rojinski Verplappert? TV-Star lässt in Interview Bombe platzen
  • Megan Fox Hollywood-Star mit US-Rapper verlobt – Pärchen feiert irre Blutzeremonie 
  • Zwei Monate nach Verlobung Richard „Mörtel“ Lugner und Freundin Simone wieder getrennt 
  • Glücklich mit TV-Schönheit Ilkay Gündogan überrascht Fans mit Liebes-Update
  • Nach Gerüchten um Hochzeit Schock für Fans: Musik-Megastars geben Trennung bekannt
  • Paris Hilton Reality-TV-Star hat Unternehmer Carter Reum geheiratet

Der Grund: Die aktuelle Corona-Pandemie und die damit verbundenen Auflagen und Maßnahmen, die große Menschenansammlungen derzeit verbieten.

Bindi Irwin: Hochzeit fand im australischen Zoo in Queensland statt

Die 21-Jährige hat den Ort ihrer Hochzeit im australischen Zoo und Tierpark in Beerwah im Budensstaat Queensland bewusst gewählt. So gehörte der Tierpark einst ihrem verstorbenen Vater.

Auch hat Bindis Ehemann Chandler ihr an diesem Ort, ein Jahr zuvor, den Heiratsantrag gemacht.

Die Hochzeit, die nun schon im März 2020 stattgefunden hat, musste somit vorgezogen werden. Auch wurde die Mehrheit der eingeladenen Gäste wieder ausgeladen, da aufgrund der Corona-Pandemie keine großen Menschentrauben erlaubt sind.

Hier lesen Sie mehr: Habe ich das Coronavirus? Deutsche Wissenschaftler entwickeln Online-Check

Um ihrer Jugendliebe Chandler Powell dennoch schnell das Ja-Wort geben zu können, entschloß sich Bindi für einen früheren Hochzeitstermin.

Bindi Irwin: Tieraktivstin tritt in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters

Bindi, die als Tieraktivistin in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters getreten ist, äußerte sich auf ihrem Instagram-Profil zu ihrer Hochzeit:

Auch ihrem berühmten Vater, der mit 44 Jahren bei Unterwasseraufnahmen am Great Barrier Reef in Australien von einem Stachelrochen mitten ins Herz getroffen wurde und an seinen Verletzungen gestorben ist, wurde gedacht.

BindiIrwin_05042020_2

Bindi Irwin war gerade einmal acht Jahre alt, als ihr Vater verstorben ist. Er hinterließ seine Frau Terri, Sohn Robert und Tochter Bindi.

So sagt Bindi: „Mama half mir, mich fertigzumachen, Robert führte mich zum Altar, Chandler wurde mein Ehemann und zusammen zündeten wir eine Kerze in Erinnerung an Dad an.“ (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.