Bombe in Köln 1900 Menschen müssen Häuser verlassen – KVB-Strecke betroffen

Neues Getränk Coca-Cola plant nach 126 Jahren echte Produkt-Sensation

Neuer Inhalt

Coca-Cola plant ein neues Getränk auf den Markt zu bringen, damit würden sie eine lange Firmentradition brechen. Das Symbolfoto entstand im August 2013 in Genshagen.

Köln – Das wäre eine echte Produkt-Sensation! Coca-Cola plant ein neues Getränk auf den Markt zu bringen und würde damit eine 126 Jahre alte Firmentradition brechen.

Coca-Cola hat ein breites Produkt-Portfolio

Neben der klassischen Cola, die beispielsweise auch in den Sorten Cherry oder Vanille angeboten wird, führt das Unternehmen auch weitere Erfrischungsgetränke wie Fanta, Sprite, die Eisteemarke fuzetea, das Wasser Vio oder das Sportgetränk Powerade.

Nun ist aber etwas ganz neues geplant: laut „Mirror“ nämlich das erste alkoholische Getränk aus dem Hause Coca-Cola.

Coca-Cola plant erstes alkoholisches Getränk in 126 Jahren

Dabei hat man sich scheinbar auf „Hard Seltzer“ geeinigt, welches in den USA ziemlich beliebt ist und aus Sprudelwasser mit Alkohol und ein bisschen Fruchtgeschmack besteht. Der Alkoholgehalt liegt dabei zwischen vier und sechs Prozent, wie die „Welt“ berichtet.

Für das erste alkoholische Getränk soll der US-Getränkeriese sogar eine neue Tochterfirma gründen.

Hier lesen Sie mehr: Coca-Cola und Co.: Riesenunternehmen ziehen drastische Konsequenzen

In Deutschland ist „Hard Seltzer“ bislang noch nicht allzu bekannt. Wann man das neue Coca-Cola-Getränk für Erwachsene im Supermarkt kaufen kann, hat das Unternehmen bislang noch nicht bekannt gegeben. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.