Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Über alle drei Spuren Lkw umgekippt: A1 Richtung Köln voll gesperrt

Unfall_A1_Wuppertal

Der Lkw auf der Autobahn 1 bei Wuppertal versperrte am Abend des 29. Januar 2021 alle drei Fahrbahnen.

Wuppertal – Stundenlange Sperrung auf der Autobahn 1 Richtung Köln am späten Freitagabend. Auf Höhe Wuppertal-Langerfeld war ein Lastwagen umgekippt und versperrte alle drei Fahrspuren.

  • Wuppertal: Lkw kippt um
  • Lange Staus auf Autobahn 1
  • Unfallursache noch ungeklärt

Der Unfall auf der A1 ereignete sich am Freitag (29. Januar) gegen 18.45 Uhr. Die genaue Ursache ist noch unklar, der Sattelauflieger war auf regennasser Fahrbahn aber ins Schlingern geraten.

Unfall_Wuppertal_A1

Bei einem Lkw-Unfall auf der A1 bei Wuppertal-Langerfeld wurde der 60 Jahre alte Fahrer verletzt.

Erste Meldungen, dass der Lkw-Fahrer eingeklemmt war, bestätigten sich nicht. Dennoch wurde der 60-Jährige vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

In der Folge des Unfalls gab es auf der A1 lange Staus.

Unfall auf A1: Lkw transportierte Zusatzstoffe für Tierfutterherstellung

Nach Angaben der „Westdeutschen Zeitung” transportierte der Lkw Zusatzstoffe für die Tierfutterherstellung.

Am Samstagmorgen waren die Aufräumarbeiten vorbei, sodass die Autobahn 1 Richtung Köln wieder voll befahrbar war. (spol)