Konzert-Knaller Kölner Band mit Premiere im Rheinenergie-Stadion – „es wird sicher überragend“

Wetter in NRW Regenfront kommt auf uns zu, und das ist leider nicht alles

Regen_Symbol

Wetterfeste und warme Kleidung ist am letzten Wochenende der Osterferien oberstes Gebot. In Nordrhein-Westfalen wird's mit Regen und Böen „usselig“.

Essen – Es kommt wieder eine Regenfront auf Nordrhein-Westfalen zu. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag (9. April) in Essen mit. 

  • Wetter in NRW wird wieder schlecht
  • Am Wochenende Regen, starke Windböen und keine Sonne
  • Temperaturen in NRW fallen, am Montag kann Schnee fallen

Der Freitag startete zunächst noch weitgehend trocken aber stark bewölkt. Lediglich im Norden des Bundesland ist etwas Regen möglich.

Alles zum Thema Deutscher Wetterdienst

Hinzu kommt ein mäßiger Wind aus Südwest. In den Hochlagen sowie im Münsterland und Teilen Ostwestfalens kann es am Freitag laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes zeitweise stark böig sein. Die Höchstwerte pendeln zwischen zehn und 15 Grad.

Ab Samstag wird es in NRW ungemütlich mit Kälte und Dauerregen

In der Nacht zum Samstag wird es dann zunehmend bedeckt und von Südwesten kommt starker Regen auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen fünf und zwei Grad.

Tagsüber müssen die Menschen in NRW dann mit länger anhaltendem Regen rechnen.

Dazu kommen Samstag Höchstwerte zwischen acht und zwölf Grad, auf dem Kahlen Asten lediglich fünf Grad.

Auch in der Nacht zu Sonntag bleibt es stark bewölkt mit verbreitet Regen. Die Tiefstwerte liegen zwischen acht und sechs Grad.

NRW-Wetter am Sonntag und Montag mit Regen, Frost und Schnee 

Am Sonntag soll es laut DWD in Nordrhein-Westfalen stark bewölkt sein, zeitweise fällt Regen. Die Temperaturen liegen zwischen sieben und elf Grad.

In der Nacht zum Montag soll es wieder Schauer geben, die im Bergland in Schnee übergehen können. Es bleibt kalt bei drei bis minus ein Grad.

Die neue Woche startet laut DWD mit Schnee im Bergland und einzelnen Schauern. In der Nacht zum Dienstag soll es mit bis zu vier Grad unter Null nochmal knackig kalt werden. (smo/mit dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.