Unwetterwarnung in Köln DWD warnt vor starken Gewittern – auch Windböen und Platzregen im Anmarsch

Bergisch Gladbach Zwei Verletzte bei Unfall: Mercedes-Fahrerin übersieht Ford

Unfall Rhein-Berg

Schimmer Crash: Am Dienstag (27. Oktober 2020) ereignete sich ein Unfall zwischen einer Mercedes-Fahrerin und einem Ford-Fahrer. Die 69-Jährige übersah den Ford – und krachte mit ihrem Mercedes in das Auto des 23-Jährigen.

Bergisch Gladbach – Gleich zwei Verletzte im Bergischen: Eine 69-jährige Mercedes-Fahrerin aus Bergisch Gladbach hat beim Abbiegen einen Ford übersehen – dann krachte es.

  • Unfall in Bergisch Gladbach mit zwei verletzten Personen
  • 69-jährige Mercedes-Fahrerin übersah Ford beim links Abbiegen
  • Schaden wird auf 16.000 Euro geschätzt

Bergisch Gladbach: 69-Jährige übersieht Ford beim Abbiegen

Am Dienstag (27. Oktober) gegen 11 Uhr fuhr eine 69-Jährige mit ihrem Mercedes an der Strunder Delle im Bergisch Gladbacher Stadtteil Herrenstrunden entlang.

Alles zum Thema Ford

Wie die Polizei Rheinisch Bergischer Kreis berichtete, wollte sie von dort aus links in die Kürtener Straße (L 286) in Fahrtrichtung Bergisch Gladbach abbiegen – übersah dabei jedoch einen Ford, der in Fahrtrichtung Kürten unterwegs war.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich.

Verkehrsunfall in Bergisch Gladbach: Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden

Bei dem Aufprall wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. Der 21-jährige Ford-Fahrer aus Kürten wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Ende stationär blieb.

Der Schaden wird auf 16.000 Euro geschätzt. Der Mercedes der 69-Jährigen wurde mit einem platten Reifen abgeschleppt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn gesperrt. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.