Eltern verzweifelt Wo steckt Selma (17) aus Mönchengladbach?

Seit dem 21. Juni 2021 wird die 17 Jahre alte Selma D. aus Mönchengladbach vermisst. Die Polizei veröffentlichte am 16. Juli Fotos und bittet die Bevölkerung um Mithilfe

Selma D. aus Mönchengladbach wird seit dem 21. Juni vermisst.

Seit dem 21. Juni 2021 wird die 17 Jahre alte Selma D. aus Mönchengladbach vermisst. Ihre Eltern sind verzweifelt, die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe bei der Suche.

Mönchengladbach/Duisburg. Große Sorge um die  17-jährige Selma D.: Das junge Mädchen wurde von ihren Eltern am 21. Juni als vermisst gemeldet, noch immer fehlt jede Spur von ihr. Die Polizei hat daher Fotos von der 17-Jährigen veröffentlicht - es wird vermutet, dass sich die Vermisste im Raum Duisburg aufhält.

Seit Wochen vermisst: Wo steckt Selma D. aus Mönchengladbach?

Laut Polizei hat Selma D. ihr Elternhaus im Stadtteil Waldhausen am Montag, 21. Juni 2021, verlassen, um spazieren zu gehen. Sie kehrte jedoch nicht zurück. Es stellte sich heraus, dass sie einige Kleidungsstücke mitgenommen hatte. Die Eltern meldeten sie vermisst.

Die Suchmaßnahmen und Ermittlungen haben bislang nicht zum Auffinden der 17-Jährigen geführt. Es ist derzeit jedoch zu vermuten, dass sie sich im Raum Duisburg aufhält.

Mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten bittet die Polizei nun mit einer Öffentlichkeitsfahndung die Bevölkerung um Mithilfe. So sieht die Vermisste aus:

  • dunkle Haare
  • braune Augen
  • schlank
  • 1,70 Meter groß
  • sie trug schwarze Jeans, schwarzen Strickpulli, weiße Nike-Schuhe mit schwarzem Nike-Emblem
  • besonders auffällig ist ihre silberne Uhr

Hinweise bitte direkt an die Polizei Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161-290. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.