Polizei Gelsenkirchen gibt auf Nach 8 Monaten Fahndung: Dieb nicht gefunden

Neuer Inhalt

Die Polizei Gelsenkirchen hat aufgegeben. Der Tatverdächtige, der im November 2019 eine Musikbox gestohlen haben soll, konnte nicht ermittelt werden. Das Symbolfoto zeigt einen Polizeiwagen, der vor dem Polizeipräsidium in Mülheim an der Ruhr steht.

Gelsenkirchen – Bei der Fahndung in Gelsenkirchen nach einem Ladendieb hat die Polizei nun aufgegeben. Der Täter konnte nicht identifiziert werden.

  • Die Polizei Gelsenkirchen fahndete nach einem Ladendieb.
  • Der Mann stand im Verdacht, eine Lautsprecherbox gestohlen zu haben.
  • Nun hat die Polizei aufgegeben.

Fahndung in Gelsenkirchen: Ladendieb klaut Lautsprecherbox

Was war passiert? Der mutmaßliche Ladendieb stand im Verdacht, am 7. November 2019 gegen 16.55 Uhr in einem Elektronik-Fachmarkt an der Bahnhofstraße in der Gelsenkirchener Innenstadt eine Lautsprecherbox gestohlen zu haben.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Er hat ihn selbst gegraben Tunnel stürzt über Bankräuber zusammen – er fleht: „Hilfe, bitte befreit mich!“
  • Attentat erschüttert Montenegro Amokläufer erschießt zehn Menschen, zwei Kinder unter den Opfern 
  • Schwere Messer-Attacke Günter Wallraff erschüttert – er hatte Salman Rushdie 1993 in Köln versteckt
  • NRW-Autobahn Lkw-Fahrer hält Zettel mit „112“ hoch – was dann passiert, macht fassungslos
  • Obdachloser in Köln mit Glasflasche attackiert Nach Flucht: Polizei nimmt Angreifer (28) fest
  • Drama in Solingen Mann (†31) mit Messer getötet: Entscheidung zu Verdächtigem gefallen
  • Schock für Taxifahrer in Köln Mann (19) zückt Waffe und raubt Bargeld – Flucht in Linienbus endet schnell 
  • Düsseldorfer Altstadt 25-Jähriger niedergestochen: Polizei einen Monat später mit Erfolg
  • Prügelattacke in Köln Tatverdächtiger verletzt Opfer (32) mit Schlägen und Tritten – dann flüchtet er
  • Kölner Park 50 Kilogramm schwere Betonfigur verschwunden – jetzt ermittelt die Polizei

Polizei Gelsenkirchen gibt auf: Täter wurde nicht ermittelt

Die Polizei Gelsenkirchen hatte im Februar 2020 ein Foto des tatverdächtigen Ladendieb veröffentlicht, welches von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde.

Nach Angaben der Polizei konnte der unbekannte Tatverdächtige nicht identifiziert werden. Die Fahndung ist somit abgeschlossen. Die Polizei hat nach acht Monaten aufgegeben.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.