In Höxter Betrunkener tanzt im Garten, dann kommt eine Gießkanne ins Spiel

giesskanne_paderborn

Betrunkener bewarf Hausbewohner mit einer Gießkanne. Unser Symbolfoto wurde in einem Garten in Hannover aufgenommen. 

Höxter – Da staunten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Höxter nicht schlecht: In ihrem privaten Garten hielt sich ein fremder Mann auf, hörte laut Musik, tanzte dazu und machte es sich auf einer Sitzbank gemütlich.

  • Betrunkener tanzt in fremdem Garten in Höxter
  • Beschimpft Bewohner, dann bewirft er sie mit Gießkanne
  • Polizei führt Alkoholtest durch – zwei Promille 

Aufgefallen war der zunächst friedliche Mann den Bewohnern am Dienstag, 30. Juni, gegen 17.30 Uhr. Die höfliche Aufforderung, das Anwesen zu verlassen, ignorierte der 41-Jährige allerdings.

Höxter: 41-Jähriger wirft mit voller Gießkanne 

Nach wiederholter Ansprache durch verschiedene Bewohner weigerte er sich weiterhin, den Garten zu verlassen. So entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf der offenbar stark alkoholisierte Mann die Bewohner beleidigte, bedrohte und schließlich mit einer gefüllten Gießkanne warf, bevor er das Grundstück verließ.

Hier lesen Sie mehr: YouTuber findet und filmt Patientenakten aus Klinik in Büren bei Paderborn, jetzt hat er Ärger

Die hinzugerufenen Beamten der Polizei Höxter konnten den aus Höxter stammenden Mann in direkter Nähe aufgreifen und überprüfen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille.

Er muss sich nun unter anderem wegen Beleidigung und Bedrohung verantworten. (CT)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.