Horror-Unfall auf A2 VW überschlägt sich mehrfach, Zeugen müssen sofort reagieren

fw-ob-schwerer-verkehrsunfall-auf-der-autobahn-a2

Der VW überschlug sich mehrfach, kam auf dem linken Fahrstreifen der A2 zum Stehen. Ersthelfer zogen den Fahrer aus der Kabine.

Oberhausen – Er hatte riesiges Glück, vermutlich haben aufmerksame Ersthelfer Schlimmeres verhindert: Nach einem schweren Unfall auf der A2 am Samstagmorgen (27. Februar) bei Oberhausen reagierten sie sofort.

  • A2 bei Oberhausen: VW überschlägt sich mehrfach
  • Zeugen reagieren sofort und befreien den schwer verletzten Fahrer aus dem Auto
  • Warum es zu dem schlimmen Unfall kam, ist noch unklar

Wie die Feuerwehr Oberhausen mitteilt, hatte sich der Wagen gleich mehrfach überschlagen. Anschließend knallte der VW gegen eine Leitplanke, kam so auf dem linken Fahrstreifen zu stehen. Die A2 in Fahrtrichtung Hannover gleicht einem Trümmerfeld, der Wagen ist völlig zerstört.

Schwerer Unfall auf A2 bei Oberhausen: Ersthelfer ziehen Schwerverletzten aus dem Wagen

Doch aufmerksame Ersthelferinnen und Ersthelfer, die an die Unfallstelle auf Höhe der Raststätte Bottrop kamen, befreiten den Fahrer sofort aus der Kabine, betreuten ihn anschließend am Fahrbahnrand – und das, bevor die Rettungskräfte wenig später eintrafen. Die kümmerten sich dann um die weitere medizinische Versorgung des Schwerverletzten: Der Fahrer wurde umgehend in ein Oberhausener Krankenhaus transportiert.

Warum es zu dem Unfall kam, ist nun Gegenstand der Polizeiermittlungen. Wie die Feuerwehr weiter mitteilt, gab es zunächst widersprüchliche Meldungen zum Ort des Unfalls. Zwar meldeten gleich mehrere Anrufer den schweren Crash, konnten allerdings nicht den genauen Ort nennen. Die Feuerwehr musste deshalb Kräfte von zwei Feuerwachen entsenden, um möglichst schnell die Unfallstelle auszumachen. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.