Befürchtungen wahr geworden Bombe im Kölner Süden aufgegraben

Centro Oberhausen Wegen neuer Corona-Regel – Kunden ätzen dagegen

Neuer Inhalt (1)

Das Centro Oberhausen kündigt verschärfte Corona-Maßnahmen an – und kassiert einen heftigen Shitstorm im Netz. Unser Foto entstand im März 2020 in Oberhausen.

Oberhausen – Das Shopping-Center „Centro Oberhausen“ verschärft seine Corona-Regeln – das Tragen einer Maske ist nun auch außerhalb der Mall, auf den umliegenden Plätzen, eine Pflicht. Manche Kunden zeigen dafür so gar kein Verständnis – ätzen unverblümt gegen den Infektionsschutz.

  • Centro Oberhausen verschärft Corona-Regeln: Maskenpflicht gilt nun auch außerhalb der Mall auf umliegenden Plätzen
  • Besucher reagieren verärgert und zeigen wenig Verständnis
  • Kunden bezeichnen Maßnahme als „Schwachsinn“ im Netz

Centro Oberhausen verschärft Masken-Regel

Die aktuellen Zahlen der Corona-Neuinfektionen sind erschreckend und versetzen das öffentliche Leben derzeit in einen Ausnahme-Zustand. Das gilt natürlich auch für NRW.

Das Tragen einer Maske ist nun auch auf vielen öffentlichen Straßen eine Pflicht. Abstandsregeln müssen konsequent eingehalten werden und auch das regelmäßige Desinfizieren der Hände ist in vielen Bereichen ein Muss geworden.

So musste auch das Centro Oberhausen seine Hygieneschutz-Maßnahmen noch einmal verstärken – ab dem 20. Oktober gilt offiziell:

Das postete die Centro-Leitung jetzt auf der Facebook Seite der beliebten Shopping-Mall.

Einigen Besuchern scheint diese neue Maßnahme so gar nicht zu passen – in den Kommentaren wird nicht nur eifrig diskutiert...

Besucher reagieren verärgert über Centro Oberhausen: „Kein Verständnis für den Schwachsinn“

Einige User reagieren auf die Ankündigung sogar mit trotziger Wut. Eine Besucherin schreibt: „Kein Verständnis für den Schwachsinn!“. Mit dieser Meinung scheint sie nicht alleine zu sein – der Kommentar unter dem Beitrag erhielt inzwischen mehr als satte 100 Likes.

Eine weitere Facebook-Nutzerin schreibt: „Konsequenz wird sein, dass viele nicht mehr kommen werden. Ich für meinen Teil fahre dann in eine Stadt, wo ich keinen Mundschutz im Freien tragen muss oder ich werde auf Onlineshopping ausweichen. Ich sehe die Verhältnismäßigkeit hierfür nicht gegeben und werde das nicht unterstützen.“

Maskenpflicht im Centro Oberhausen: Besucher zeigen kein Verständnis

„Ist die Luft da draußen jetzt auch gefährlich?“, heißt es mit ironischem Unterton auch von einer weiteren Besucherin. „Braucht sich der Handel nicht wundern das nichts los ist. Gut, dass es Online Shopping gibt“, findet eine andere.

Unter all den negativen Reaktionen gibt es dennoch ein paar Wenige, die die angezogenen Maßnahmen unterstützen und sich verständnisvoll zeigen.

„Es gibt Schlimmeres. Zum Beispiel, wenn man nur noch zum Einkaufen raus darf“, kommentiert ein Facebook-User. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.