Kneipen und Schulen öffnen Die wichtigsten Corona-Lockerungen für NRW in der Übersicht

laschet und gebauer pk nrw

Gaben am 6. Mai 2020 jede Menge Corona-Lockerungen bekannt: Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, informierte gemeinsam mit Yvonne Gebauer (FDP), NRW-Schulministerin, über die Änderungen. Der 11. Mai soll ein sehr wichtiges Datum sein, denn an diesem Tag dürfen unter anderem die Kneipen und Restaurants wieder öffnen.

Düsseldorf – Artikel aktualisiert um 17.43 Uhr – NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Schulministerin Yvonne Gebauer haben über Änderungen der Corona-Maßnahmen informiert. Die wohl für viele wichtigsten Lockerungen passieren am 11. Mai 2020. Dann nämlich sollen Kneipen und Restaurants wieder öffnen – Kinder müssen zudem wieder in die Grundschule.

Die Pressekonferenz sehen Sie bei uns noch einmal natürlich kostenlos in diesem Artikel (siehe Video oben).

Das sind die neuen Corona-Lockerungen in NRW in der Übersicht

Alles zum Thema Armin Laschet

Laschet und Gebauer äußerten sich aus der Staatskanzlei in Düsseldorf, um die Beschlüsse zu verkünden, die nach der Konferenz der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin (hier mehr lesen) entstanden. Hier lesen Sie die wichtigsten Inhalte der NRW-Pressekonferenz (PK) mit den neuen Corona-Regeln in Stichpunkten:

  • „Es gelten nicht alle Maßnahmen für alle 82 Millionen Deutschen", sagt Laschet
  • Laschet spricht von
  • „Wir setzen auf die
  • Teil von Laschets Corona-Plan für NRW ist ein
  • Tourismus funktioniere in NRW nur in Absprache mit Nachbarländern
  • Abstand und Hygiene
  • Sondersituation in NRW
  • Tracing-App
  • Montag, 11. Mai 2020
  • Ab 11 Mai:
  • 800-Quadratmeter-Regel
  • Gastronomie darf ab 11. Mai wieder starten
  • Hotels dürfen ab 21. Mai auch wieder für Touristen öffnen
  • Freizeitparks, Ausflugsschifffahrt
  • Freibäder öffnen
  • Gute Nachrichten für die Sportlichen: 
  • Ab 30. Mai ist
  • Singen
  • Theater und Kinos
  • Großveranstaltungen
  • Kontaktverbot wird gelockert
  • Mit dem gesamten
  • Maskenpflicht gilt
  • Alle NRW-Grundschüler sollen ab 11. Mai tageweise in die Schule gehen
  • Bildungsministerin Gebauer: Wichtig für Schüler und Eltern, dass die
  • Kleinere Lerngruppen und
  • „Es wird
  • Weiterführende Schulen
  • Mischung aus Präsenz- und Distanzunterricht
  • Eltern sollen Klarheit
  • Gebauer ist sicher, dass der
  • Daheim habe nicht jedes Kind die Chance so effektiv zu lernen

Ursprünglich war die NRW-PK für 15.30 Uhr vorgesehen. Da sich aber die Konferenz mit der Kanzlerin offensichtlich in die Länge gezogen hatte, wurde die PK um eine Stunde nach hinten verschoben.

Schule in NRW trotz Corona: Öffnung laut Yvonne Gebauer mit poitiver Zwischenbilanz

Vor der geplanten weiteren Öffnung der Schulen hatte das NRW-Schulministerium eine positive Zwischenbilanz zur bisherigen teilweisen Wiederaufnahme des Unterrichts gezogen.

Hier lesen Sie mehr: Massen-Ansturm in Köln – Jetzt kündigt Ikea Konsequenzen für die Besucher an

Die Rückkehr der ersten Schüler am 23. April 2020 nach der Corona-Zwangspause – ausschließlich aktuelle Abschlussjahrgänge – sei „weitestgehend problemlos" verlaufen, hieß es in einem Bericht von Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) an den Schulausschuss des Düsseldorfer Landtags am Mittwoch, 6. Mai.

yvonne gebauer nrw

Zog bereits eine positive Zwischenbilanz zu Schulöffnungen in NRW:  Yvonne Gebauer, NRW-Bildungsministerin. Unser Foto entstand im September 2019.

Die ersten Rückmeldungen aus den Schulen zeigten auch, dass es in den überwiegenden Fällen „keine gravierenden Probleme bei der Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygienestandards" gebe. (dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.