Ab 13 Uhr live NRW-Landtag berät mit Wüst über strenge Corona-Regeln

Konkurrenz für RTL? „Secret Star“: NRW bekommt sein eigenes „Supertalent“

Neuer Inhalt (1)

Mit der neuen Sendung „Secret Star“ will der WDR dem TV-Giganten RTL in Sachen Talent-Suche Konkurrenz machen. Das Foto zeigt den Blick auf die Bühne der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ am 9. August 2012 in Berlin.

Köln – WDR goes „Supertalent“: Genau wie RTL will jetzt auch der Lokalsender verborgene Talente finden.

  • WDR macht „Supertalent“ auf RTL Konkurrenz
  • Neue Show „Secret Star“ für Talente aus NRW
  • Zuschauer*innen bilden Jury 

Der große Unterschied: Ausschließlich Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen haben die Chance zum „Secret Star“ zu werden. Auftakt und Finale zeigt der WDR in der Primetime.

Konkurrenz für RTL: WDR sucht den „Secret Star“ aus NRW

Überall blühen unentdeckte Talente im Verborgenen – in Nordrhein-Westfalen vermutlich jedoch nicht mehr lange: Denn die WDR „Lokalzeit“ gibt den „Secret Stars“ des Westens eine Bühne.

Und will somit dem TV-Giganten RTL Konkurrenz in Sachen Talent-Suche machen. Das berichtet das Medienwirtschaftsmagazin dwdl.de.

Der Startschuss ist am Freitag (25. September). Um 21 Uhr beginnt die Suche nach den größten und außergewöhnlichsten Talenten in den Kategorien Singen, Tanzen, Comedy und Akrobatik.

WDR sucht „Secret Star“: Kandidaten im Geheimen nominiert

In der ersten Sendung stellen die Moderatoren Donya Farahani und Marc Hartenstein die 22 Teilnehmer*innen im WDR Fernsehen vor. Ab Montag (28. September) zeigen die Lokalzeiten dann, was wirklich in den versteckten Talenten aus ihren Regionen steckt.

Eine weitere Besonderheit: Die Kandidaten haben sich nicht selbst angemeldet. Im Geheimen wurden sie von ihren Nachbarn, Arbeitskollegen, Bekannten und Freunden nominiert.

Was „Secret Star“ außerdem von der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ unterscheidet: Eine Jury mit TV-Legenden wie Poptitan Dieter Bohlen wird es nicht geben. Stattdessen bilden die Zuschauer und Zuschauerinnen der Lokalzeit die Jury.

„Secret Star“ im WDR: Finale am 30. Oktober im TV

Für ihren Lieblings-„Secret Star“ können die TV-Zuschauer per Telefon oder online voten.

Alle elf Lokalzeitstudios machen mit und schicken ihre Favoriten für das Finale am 27. Oktober (Dienstag) ins Rennen, das allerdings zunächst nur auf der Webseite der „Lokalzeit“ sowie auf den Facebook-Kanälen gezeigt wird.

Erst am 30. Oktober soll das Finale dann ab 21 Uhr noch einmal im WDR-Fernsehen ausgestrahlt werden. Der Sieger erhält einen Auftritt in einer WDR-Show und einen „Lokalzeit Secret Star“-Pokal.

„Das Supertalent“ 2020: Zwei Neue Gesichter in der Jury

Im Oktober geht auch bei RTL wieder die große Suche nach dem „Supertalent“ los. Auf den ersten Blick alles wie gewöhnlich gibt es doch eine Veränderung – oder gleich zwei:

Denn in diesem Jahr sitzen neben Dieter Bohlen (66) und Bruice Darnell (63) gleich zwei neue Gesichter in der „Das Supertalent“-Jury. Und die sind zumindest für TV-Zuschauer nicht unbekannt. (sdm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.