Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Apotheken-Überfall in Münster Polizei jagt den Mann mit dem goldenen Colt

Polizei Münster jagt Mann mit dem goldenen Colt

Wie im legendären James-Bond-Film hatte der Apotheken-Räuber eine goldene Waffe. Das Foto zeigt die Schauspieler Roger Moore (r.) und Christopher Lee in dem Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ von 1974.

Münster – Wer denkt da nicht gleich an den legendären James-Bond-Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“? Bei einem Überfall hatte ein Täter eine goldene Waffe dabei.

  • Überfall mit goldener Waffe auf Apotheke
  • Polizei jagt die Täter
  • Tageseinnahmen geraubt

Apotheken-Überfall in Münster: Ein Täter zückte goldene Waffe

Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Apotheke am Montag, 18. Januar, gegen 18.25 Uhr am Clemens-August-Platz in Münster sucht die Polizei Zeugen.

Die beiden Täter betraten nach ersten Erkenntnissen das Geschäftslokal, bedrohten die Angestellten unmittelbar mit einer goldenen Pistole und einem Küchenmesser mit grünem Griff und forderten Bargeld. Mit den Tageseinnahmen und mehreren Münzrollen im vierstelligen Eurobereich flüchteten die Unbekannten anschließend in unbekannte Richtung.

Apotheken-Überfall in Münster: Polizei sucht mit Beschreibung der beiden Männer

Einer der Täter hat eine stabile Statur und ist etwa 1,70 Meter groß. Er trug eine schwarze Jogginghose, weiße Turnschuhe, eine dunkelblaue Daunenjacke mit Kapuze, einen schwarzen Mundschutz, eine blaue Mütze und hatte die goldene Pistole in der Hand.

Der Komplize mit dem Messer ist schlank und 1,65 Meter groß. Er war mit einer schwarzen Jogginghose, einer blauen Jacke mit Kapuze, einem weißen Mundschutz und schwarzen Turnschuhen mit weißer Sohle bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.