Brand in Gladbach Nachbarn retten Bewohner aus Flammen, Haus komplett zerstört

Das Symbolfoto zeigt einen Einsatz der Feuerwehr in Mönchengladbach im Januar 2021.

Das Symbolfoto zeigt einen Einsatz der Feuerwehr in Mönchengladbach im Januar 2021. Am Donnerstag (26. August) retteten Nachbarn bei einem Brand zwei Hausbewohner aus den Flammen. 

Das nennt man Zivilcourage: Als es in Mönchengladbach in einem Wohnhaus brannte, zögerten Nachbarn nicht lange und retteten zwei Hausbewohnern mit ihrem Eingreifen das Leben. 

Mönchengladbach. Bei einem Hausbrand in Mönchengladbach haben beherzte Nachbarn zwei Bewohner mit Leitern aus dem Obergeschoss gerettet.

NRW: Nachbarn retten Bewohner aus brennendem Haus 

Als die Feuerwehr kam, stand das Haus bereits voll in Flammen, eine Rettung wäre zu diesem Zeitpunkt wohl nicht mehr möglich gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Die Bewohner blieben nach dem Feuer am Donnerstagnachmittag unverletzt.

Der Hund wird nach dem Brand vermisst. Das Haus wurde völlig zerstört. Lediglich die Garage auf der Rückseite des Gebäudes konnte erhalten werden. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.