Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Großeinsatz in Gladbach beendet Einkaufszentrum nach Bombendrohung evakuiert

Polizei_Absperrband

Unser Symbolfoto zeigt ein Polizeiauto hinter einem Absperrband, aufgenommen im April 2020. 

Mönchengladbach – Nach einer Bombendrohung ist in Mönchengladbach ein Einkaufzentrum evakuiert worden. Der Komplex wurde mit Spürhunden abgesucht, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag (23. April).

  • Bombendrohung in Mönchengladbach
  • Polizei evakuiert Einkaufszentrum
  • Einsatz an Einkaufszentrum beendet

Mönchengladbach: Bombendrohung an Einkaufszentrum

Das Einkaufszentrum „Vitus-Center“ liegt in der Innenstadt unmittelbar an Haupt- und Busbahnhof.

Gegen 14 Uhr meldete sich die Polizei mit einem Update und gab bekannt, dass der Einsatz beendet ist und die Durchsuchung nach verdächtigen Gegenständen negativ verlief. Die Verkehrssperrungen wurden ebenfalls wieder aufgehoben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Polizei hatte den Verkehr weiträumig abgesperrt und bitte Verkehrsteilnehmer den Bereich rund um das Einkaufszentrum zu meiden und zu umfahren. (dpa/cho)