Jetzt ist es offiziell Einigung verkündet: Deutschland erhält Gaslieferungen aus Katar

Gruselfund in NRW-Wald Frau entdeckt Leiche bei Sonntagsspaziergang – Polizei gibt Identität bekannt

Ein Flatterband der Polizei ist als Absperrung um mehrere Bäume in einem Waldstück gewickelt. Dieses Foto wurde im Juli 2021 aufgenommen.

Ein Flatterband der Polizei ist als Absperrung um mehrere Bäume in einem Waldstück gewickelt. Dieses Foto wurde im Juli 2021 aufgenommen.

Eine Frau hat beim Sonntagsspaziergang nahe Mönchengladbach eine Leiche gefunden. Jetzt konnte dem bislang unbekannten Toten ein Name gegeben werden. 

Abseits eines Wanderweges hat eine Spaziergängerin am Sonntagmittag (13. November 2022) gegen 12.30 Uhr in einem Waldstück zwischen Mönchengladbach und Korschenbroich eine Leiche gefunden.

Die Identität des in dem Gebiet nahe der Korschenbroicher Straße im Osten der Stadt gefundenen toten Mannes konnte jetzt geklärt werden. Das gab die Polizei am Donnerstag (17. November) bekannt. 

Polizei Mönchengladbach: Toter aus Waldstück identifiziert

„Es handelt sich um einen 53-jährigen Mönchengladbacher“, so ein Sprecher der Polizei Mönchengladbach. Zur Identifizierung hätten die weiteren Ermittlungen sowie die rechtsmedizinischen Untersuchungen der Leiche geführt. 

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Die Obduktion des Toten, der offenbar einige Zeit in dem Waldstück lag, hat keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergeben. Der 53-Jährige war zuvor nicht als vermisst gemeldet worden, wie der Polizeisprecher auf Nachfrage von EXPRESS.de erklärte. (mac/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.