Er hat Zivilisten in den Kopf geschossen Russischer Soldat (21) wurde jetzt verurteilt

Schwerer Unfall im Kreis Düren Lastwagen rutscht mit Beton-Pumpe Böschung hinab

Neuer Inhalt (1)

Der LKW-Fahrer hatte beim Rechtsabbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Horm/ Düren – Schlimmer Crash in NRW: Im Kreis Düren ist es am Freitagabend, 26. Juni, zu einem folgenschweren Lkw-Unfall gekommen. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

  • Folgenschwerer Unfall im Kreis Düren
  • Lastwagen mit Beton-Pumpe rutscht Böschung hinab
  • Fahrer schwer verletzt

Unfall im Kreis Düren: Lastwagen-Fahrer verlor die Kontrolle

Der 61-jährige LKW-Fahrer verlor laut Polizei die Kontrolle über sein mit einer Betonpumpe beladenes Fahrzeug, als er versuchte auf der B399 von Großhau kommend nach rechts Richtung Birgel abzubiegen.

Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam der Lastwagen auf regennasser Fahrbahn ins Wanken, kippte um und rutschte eine Böschung hinunter. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Unfall auf B399: Dürener Autofahrerin hatte großes Glück

Eine 33-jährige Autofahrerin, die verkehrsbedingt an der Einmündung B399 / K 29 in Horm stand, hatte laut Polizeibericht großes Glück, denn der Lkw schlitterte nur ganz knapp an ihr vorbei.

Hier lesen Sie mehr: LKW kracht frontal in Haus - 1 Toter

Der Schaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt. Die Bergung des verunfallten Lastwagens dauerte bis 22 Uhr. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.