Landwirte lassen nicht locker Butter-Protest: Traktoren blockieren Aldi-Lager in NRW

Neuer Inhalt (2)

Zwei Traktoren blockieren einen LKW des Lebensmitteldiscounters Aldi. Zahlreiche Landwirte blockieren seit Montagabend mit ihren Traktoren das Aldi-Lager im Landkreis Steinfurt, um gegen die Preispolitik des Discounters zu protestieren.

Greven – Zahlreiche Landwirte blockieren seit Montagabend (28. Dezember) mit ihren Traktoren ein Aldi-Lager in Greven (Kreis Steinfurt), um gegen die Preispolitik des Discounters zu protestieren.

  • In Greven in NRW blockieren Landwirte mit ihren Traktoren das Aldi-Lager.
  • Die Bauern protestieren gegen drohende Senkung der Butterpreise.
  • Die Proteste halten seit Montag (28. Dezember) an.

NRW: Zahlreiche Landwirte blockieren Zufahrtswege zu Aldi-Lager in Greven

„Der Protest begann am Montag gegen 19.30 Uhr mit rund 50 Traktoren vor dem Lager“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Alles zum Thema Aldi
  • „Makaber und geschmacklos!“ Lidl sorgt mit Werbeclip für Entsetzen bei Kundschaft
  • „Dramatische Rückgänge“ Lidl zieht die Reißleine – Kundschaft muss mit Einschränkungen rechnen
  • Bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. Traditions-Marke verschwindet – Kundschaft steht schon vor leeren Regalen
  • Aldi, Lidl, Netto & Co. betroffen Dringender Rückruf: Wer diesen Käse isst, kann schwer krank werden
  • Aldi Verlockender Gutschein: Fünf Euro Rabatt auf jeden Einkauf – unter einer Bedingung
  • Lidl, Aldi, Edeka Hitze sorgt für Engpass: Verschwindet Käse-Sorte bald aus den Regalen?
  • Aldi Discounter eröffnet einmalige Filiale in Holland – Idee bald auch bei uns?
  • Aldi im Urlaub Discounter eröffnet erste Filialen mit besonderem Insel-Angebot
  • Seit 1. Juli Wichtige Neuerung bei Aldi, Rewe, Edeka: Das müssen Sie jetzt wissen
  • Aldi Fleisch-Preise im freien Fall – unerwartete Maßnahme: Jetzt wird's richtig billig beim Discounter

Am frühen Dienstagmorgen (Stand 3.00 Uhr) dauerte die Blockade noch an. Auslöser der Aktion ist eine drohende Senkung der Butterpreise bei Aldi.

Protest in NRW: Bauern blockieren Aldi-Lager in Greven

Vor dem Protest hatten Aldi-Mitarbeiter für kurze Zeit eigene Fahrzeuge vor den Zufahrtsstraßen geparkt.

Sie wollten laut Polizei verhindern, dass die Traktoren auf das Gelände kommen. Auch in anderen Teilen Deutschlands gab es in der Nacht Bauern-Proteste.

So etwa in Niedersachsen, wo Hunderte Traktoren die Zufahrtswege einiger Lager versperrten. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.