+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück in NRW Autofahrer (19) rast in Joggerinnen – drei Schwerverletzte

+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück in NRW Autofahrer (19) rast in Joggerinnen – drei Schwerverletzte

Aktuelle Fahndung in NRWWer erkennt den brutalen Schläger aus Gelsenkirchen?

von Dorothea Köhler (dok)

Tatverdächtiger

Fahndung läuft: Dieser Mann soll ein brutaler Schläger sein. Nun wird er von der Polizei gesucht. Wer kann Hinweise geben?

Gelsenkirchen – Aktuelle Fahndung in ganz NRW: Mit diesem Schwarz-Weiß-Foto sucht die Polizei Gelsenkirchen jetzt nach einem brutalen Schläger.

  • Polizei Gelsenkirchen sucht nach Schläger
  • Er soll Mann und Frau angegriffen haben
  • Gericht veröffentlicht jetzt Fahndungsfoto

Laut Polizeiangaben steht der Mann auf dem Bild unter dem Verdacht, eine Frau und einen Mann auf der Cranger Straße in Gelsenkirchen angegriffen zu haben. Die Opfer sollen von ihm getreten und geschlagen worden sein. Zuvor hatte es offenbar einen Streit gegeben. Der Vorfall hatte sich bereits am 8. Mai 2020 ereignet.

Insgesamt müssen zwei Angreifer in die Tat verwickelt gewesen sein. Doch es existiert nur dieses eine Foto von diesem einen Mann.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Fahndung in Gelsenkirchen: Täterbeschreibung

Das Fahndungsbild wurde laut Polizei von einem Zeugen geschossen. Es zeigt einen jungen Mann mit dunklem, kurzem Haar. Er hat offensichtlich ein Fahrrad dabei. Der rechte Oberarm des Mannes ist tätowiert.

Auf dem Bild trägt der Tatverdächtige ein gemustertes T-Shirt, eine helle Hose und eine Base-Ball-Kappe, deren Schild nach hinten zeigt.

Fahndung in NRW: Wo ist der Schläger aus Gelsenkirchen?

Bislang fehlt vom Schläger jede Spur. Das Amtsgericht Essen ordnete deswegen nun die Veröffentlichung des Fahndungsfotos an. Der Gesuchte könnte sich im Prinzip überall in NRW oder in Deutschland aufhalten.

Die Polizei nimmt neue Hinweise unter den Telefonnummern 0209/365-7512 (Kriminalkommissariat 15) oder 0209/365-8240 (Kriminalwache) entgegen. (dok)