Update zur Polizei-Suche in NRW Vermisster Junge (15) in fremder Wohnung gefunden

polizei wache schild

Der Junge (15) wurde zu den Umständen seines Verschwindens befragt (hier ein Symbolfoto von einer Polizeiwache).

Essen – Aufatmen für die Eltern von Carlos aus Essen. Die Polizei konnte den Vermissten nach umfangreichen Suchmaßnahmen finden. Zu den Umständen wurde er von den Beamten am Sonntag (23. Mai) noch befragt.

  • Vermisster Junge (15) aus Essen wieder zurück
  • Die Polizei suchte nach dem Vermissten in NRW
  • Der Junge wurde in einer Wohnung angetroffen und wird zu den Umständen befragt

Vermisster Junge aus Essen in Wohnung gefunden

Wie die Polizei mitteilt, wurde der 15-Jährige inzwischen gefunden. Es geht ihm gut, er sei unversehrt angetroffen worden. Die Beamten konnten den Jugendlichen in einer Wohnung in Wülfrath im Kreis Mettmann aufspüren.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Fall aus Bonn schlug Wellen Opfer (17) in Parkhaus vergewaltigt: Polizei meldet Durchbruch
  • Drogen-Fund in Köln Mutmaßliche Dealer festgenommen – Polizei entdeckt aber noch mehr
  • Nach „Aktenzeichen XY“ Neue Hinweise: Was ist mit der jungen Scarlett (26) aus NRW passiert?
  • Vermisstenfall in NRW 13-Jähriger möglicherweise in Köln – Polizei bittet um Mithilfe
  • Demo in Köln Feuerwehr löst festgeklebte Menschen von der Straße – Aktivisten geben Statement ab
  • Schwer verletzt nach Motorradunfall Kölner (25) mit Rettungshubschrauber abtransportiert
  • Schock-Fund Leiche aus der Rur in Düren geborgen – Hintergründe unklar
  • Waghalsiges Überholmanöver Mann (21) verursacht Unfall in Köln – Polizei hat klaren Verdacht
  • Messerangriff in Köln Streit vor Imbiss eskaliert – Kölner (31) geht auf 40-Jährigen los
  • Räuberbande „Pink Panther“ Schwer bewaffnete Polizisten bewachen spektakulären Prozess in Köln

Auch über die mysteriösen Umstände wurden inzwischen einige Erkenntnisse bekannt. Eine Straftat könne nach dem aktuellen Kenntnisstand ausgeschlossen werden.

Junge wird zu mysteriösen Umständen befragt

Ein Polizeisprecher sagte nur so viel, dass der Junge sich aus „eigener Motivation“ dazu entschlossen habe, nicht nach Hause zurückzukehren.

Am Sonntag wurde er dazu noch weiter befragt.

Aufatmen für Eltern des vermissten Jungen aus Essen

Die Eltern des Jungen waren wegen seines plötzlichen Verschwindens in großer Sorge. Die Polizei suchte zunächst vergebens nach dem Vermissten.

Die Umstände seines Verschwindens waren mysteriös. Am Tag seines Verschwindens am Freitag, 21. Mai 2021, schrieb Carlos noch eine Nachricht an seine Eltern. Die habe aber offenbar ganz normal geklungen. Danach war der Jugendliche mehrere Tage lang spurlos verschwunden.

Carlos hatte das elterliche Haus früher desselben Tages mit Freunden verlassen. Den Ermittlungen der Polizei zufolge soll er sich mit seinen Begleitern danach im Essener Stadtteil Werden aufgehalten haben.

Carlos aus NRW plötzlich verschwunden, Umstände mysteriös

Doch gegen 21.20 Uhr soll er sich überraschend von seinen Freunden getrennt haben. Den Angaben der Polizei zufolge habe er ihnen zur Begründung mitgeteilt, dass er bei einem Freund übernachten wolle.

Wenig später schrieb er dann noch eine SMS an seine Mutter, in der er auch ihr von seinen Plänen mitteilte, bei einem Freund übernachten zu wollen.

Was danach passierte, ist unklar. Die Polizei befragte den Jungen am Sonntag dazu. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.