„Bergdoktor im Ruhrgebiet“ Chef von „Doc Caro“ über Jan Josef Liefers' Corona-Schicht

Doc_Caro

Die Essener Notärztin Dr. Carola Holzner, bekannt als „Doc Caro“.

Essen – Zoff im Pott: Die Essener Notärztin Dr. Carola Holzner (bundesweit berühmt als Bloggerin „Doc Caro“) hatte Schauspieler wie Jan Josef Liefers nach deren umstrittener Aktion #allesdichtmachen eingeladen, eine Schicht auf einer Covid-Station zu machen. 

  • NRW: „Doc Caro“ zerpflückte Aktion #allesdichtmachen von Jan Josef Liefers und Co.
  • Wirbel in NRW: „Doc Caro“ lud Promis zu Schicht auf einer Covid-Station ein
  • Chef von „Doc Caro“ erteilt dem Ansinnen seiner Mitarbeiterin eine Abfuhr

Nun hat „Doc Caros“ Chef Prof. Jochen Werner, Direktor des Essener Uniklinikums, dem Ansinnen seiner Mitarbeiterin eine Abfuhr erteilt. Dabei ist gar nicht klar, ob die „Promi-Schicht“ tatsächlich in der Essener Uniklinik stattfinden sollte.

Die Aktion #allesdichtmachen, an der sich auch Jan Josef Liefers mit einem Clip beteiligt hatte, war von vielen Kritikern in der Luft zerrissen worden.

Alles zum Thema Corona
  • „Absolut unerlässlich“ Kölner Zoo erhöht die Preise deutlich – das zahlen Besucher jetzt
  • Massen-Kälbersterben? So sieht die Wahrheit in der deutschen Milchindustrie aus
  • „Schwerer nationaler Notfall“ Kim Jong-Un riegelt Nordkorea ab, Panikkäufe
  • 17 Millionen Betroffene in Deutschland Es gibt eine versteckte Pandemie – was wir jetzt tun können
  • Neue Corona-Welle im Herbst? Nach Treffen mit Lauterbach: Ministerien fordern „Masterplan“
  • Corona aktuell Lauterbach lobt plötzlich Großbritannien – wegen Long Covid
  • Droht neue Pandemie? Pocken breiten sich plötzlich aus – weitere Fälle in Europa und den USA
  • Millionen Pflegekräfte profitieren „Unermüdlicher Einsatz“: Bundestag beschließt saftigen Corona-Bonus
  • Corona-Chaos Apotheker Simon Krivec (34) aus NRW packt aus: „Das glaubt mir keiner“
  • Pandemie-Pakt „Stetig zunehmende Bedrohung“ – was Lauterbach und die G7-Staaten jetzt planen
liefers

Schauspieler Jan Josef Liefers (hier bei der Verleihung des Bayrischen Fernsehpreises 2019)

Auch „Doc Caro“ hatte #allesdichtmachen geradezu zerpflückt – und eine Gegenaktion angekündigt.

Notärztin „Doc Caro“ aus NRW mit #allemalneschichtmachen

Mit folgenden Worten hatte die Notärztin aus Essen ihre Gegenaktion beworben: „Hey, Jan Josef Liefers und alle anderen: Ihr seid herzlich eingeladen #allemalneschichtmachen. Und danach reden wir noch mal. Ohne Ironie. In einem konstruktiven Austausch.“

Jan Josef Liefers, heftig auch von einigen NRW-Politikern kritisiert, sprang gleich darauf an und will mitmachen.

Er habe sich schon bei #allemalneschichtmachen angemeldet, sagte der 56-Jährige in einem Streitgespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Essener Klinikchef mit Abfuhr an Jan Josef Liefers

Ob die „Promi-Schicht“ auf der Intensivstation des Essener Uniklinikums stattfinden sollte, hatte Liefers in dem Gespräch nicht explizit gesagt.

Professor_Jochen_A._Werner

Professor Dr. Jochen A. Werner, der Ärztliche Direktor des Uniklinikums Essen und Chef von „Doc Caro“

Aber: Professor Jochen A. Werner, Chef der Uniklinik in der Ruhrgebietsstadt, erteilte dem bloßen Ansinnen schon mal im Keim eine deutliche Absage.

Und fuhr damit offenbar auch seiner populären Mitarbeiterin, der Essener Notärztin „Doc Caro“, in die Parade.

„Für uns ist das definitiv kein Thema“, sagte Werner im Videocast „19 – die Chefvisite“, in dem er täglich mit Jens de Buhr die wichtigsten Entwicklungen der Corona-Krise diskutiert.

Klinikchef Werner hält eine Inszenierung wie „Bergdoktor im Ruhrgebiet“ für „undenkbar“: „Wer bis heute nicht begriffen hat, was in Krankenhäusern geleistet wird, der begreift es auch in einer Schicht nicht“, sagte er. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.