+++ AKTUELL +++ „Täter ist auf der Flucht“ Polizei im Großeinsatz: Gewalttat in Flüchtlingsunterkunft – Wachmann tot

+++ AKTUELL +++ „Täter ist auf der Flucht“ Polizei im Großeinsatz: Gewalttat in Flüchtlingsunterkunft – Wachmann tot

Kein Zutritt für HolländerSchwimmbad an NRW-Grenze trifft knallharte Entscheidung

Schwimmbad Emmerich

Das Schwimmbad Embricana in Emmerich: Besucher, die nicht aus Holland kommen, dürfen mit E-Ticket passieren. Unser Symbolfoto zeigt eine gesperrte Schwimmhalle in Niedersachsen 2020.

Emmerich – Aus Angst vor möglichen Ansteckungen mit Corona trifft ein Bäderbetrieb in NRW nun eine knallharte Entscheidung: Das Schwimmbad Embricana in Emmerich hat sich nun dafür entschieden, Niederländern keinen Eintritt mehr zu gewähren.

  • Ein Schwimmbad in NRW an der Grenze zu den Niederlanden lässt Niederländer jetzt nicht mehr passieren
  • Trotz E-Ticket kann der Eintritt fürs Schwimmbad Embricana in Emmerich nicht mehr gestattet werden
  • Elf von zwölf Provinzen in den Niederlanden wurden inzwischen als Risikogebiet eingestuft

Auf der Homepage des Bades in Emmerich (Kreis Kleve) steht jetzt ganz deutlich: „Bitte beachten Sie: Gästen aus Risikogebieten nach Robert-Koch-Institut (Niederlande mit Ausnahme der Provinz Zeeland, Belgien, Luxemburg, …) können wir trotz E-Ticket den Zutritt ins Embricana nicht gestatten.“

Schwimmbad Embricana in Emmerich liegt im Grenzgebiet von NRW und den Niederlanden

Mit einem E-Ticket besteht normalerweise die Möglichkeit, sich einen Platz im Schwimmbad zu sichern. Diese Tickets können maximal sieben Tage vor dem Schwimmbadbesuch online gekauft werden.

Alles zum Thema Corona

Das Schwimmbad, das auch über eine Sauna verfügt, liegt am unteren Niederrhein an der Grenze zwischen NRW und den Niederlanden. Die aktuelle Maßnahme dient dem Infektionsschutz.

Corona in den Niederlanden: Aktualisierung der Risikoliste

Das Robert Koch-Institut hatte seine Risikoliste am Mittwochabend, 7. Oktober, aktualisiert. Darauf sind jetzt auch alle fünf niederländischen Provinzen zu finden, die an Deutschland grenzen.

Als letzte Region kam Limburg hinzu, Zeeland an der Nordseeküste ist die einzige der zwölf niederländischen Provinzen, die noch kein Risikogebiet ist. (osw)