Duisburg Rind fällt in Kanal – Einsatzkräften gelingt spektakuläre Rettung

Neuer Inhalt

Das Rind war in Panik geraten und in den Dortmund-Ems-Kanal gefallen. Die Einsatzkräfte konnten das Tier retten.

Duisburg – Mit dem Tier sind wohl kurz die Pferde durchgegangen: In Duisburg kam es am Sonntag (2. Mai) zu einer spektakulären Tierrettung, nachdem ein Rind in der Nähe der Schleuse Münster in den Dortmund-Ems-Kanal gefallen war.

  • Duisburg: Rind fällt in Dortmund-Ems-Kanal
  • Wasserschutzpolizei befreit das Tier aus dem Wasser
  • Einige Zuschauer feierten die Rettung mit Applaus

Der Vierbeiner war zuvor aus seiner Herde ausgebrochen, in Richtung des Kanals gelaufen und dann wohl unter Panik ins Wasser gefallen.

Rind im Dortmund-Ems-Kanal: Einsatzkräfte bekommen Beifall für die Tierrettung

Die Wasserschutzpolizei nahm sich dem hilflosen Rind an, befestigte die Hörner an Seilen des Bootes und geleitete es zu einem 300 Meter entfernten Böschungsufer.

Dort konnte das Tier dann unter Mithilfe von einigen Feuerwehrleuten aus dem Wasser gezogen und in einen bereitstehenden Tiertransporter verfrachtet werden. Einige Zuschauer in Duisburg hatten die geglückte Rettung mit Applaus begleitet. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.