Vor dem Feiertag Mega-Staus in NRW: Immer noch rund 200 Kilometer – besonders A1 und A3 betroffen

Süßes Foto Verona Pooth überrascht Söhnchen mit ziemlich exotischem Geschenk

Neuer Inhalt (3)

Verona Pooth und ihr Sohn Rocco.

Düsseldorf – Happy Birthday nachträglich, Rocco! Der neunjährige Pooth-Sohn feierte am Wochenende seinen Kindergeburtstag und Mama Verona Pooth scheute dafür keine Mühen und Kosten. 

Die Feier startete mit Kartfahren und Hotdogs, neben seinen Freunden waren natürlich auch Papa Franjo und Bruder San Diego am Start.

Doch das eigentliche Highlight sollte noch Folgen, zuhause erwartete Rocco neben einem feierlich gedeckten Tisch und vielen Geschenken noch eine weitere Überraschung.

Alles zum Thema Social Media
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Nach schwerer Krankheit Louisa Dellert musste ihr Leben komplett ändern
  • Hummels schickt Abschieds-Gruß BVB-Urgestein macht Schluss: „War ein echt langer Weg“
  • „Bevor ich den Löffel abgebe“ Nach der Schock-Diagnose Krebs: Julia Holz erfüllt sich Lebenstraum
  • Sorge um Britney Spears Sie zeigt sich splitterfasernackt: Was ist nur los mit der Sängerin?
  • Instagram-Zoff Spielerfrauen streiten jetzt vor Gericht: „Ich bin angewidert“
  • Vor FC-Finale Modeste und Baumgart treffen Mbappé und Flick – das steckt dahinter

Rocco Pooth feierte eine Alpaka-Party

„Heute hatte Roccolito seine Geburtstagsparty. Die kleinen Alpakas waren wohl die schönste Überraschung, die ich für Roccolito machen konnte“, schreibt Verona auf ihrem Instagram-Account und teilte dazu ein niedliches Selfie mit einem Alpaka.

Das Geburtstagskind jedenfalls scheint einen tollen Tag gehabt zu haben. Und nach dem Rocco in der Coronakrise vor Langeweile beinahe durchgedreht ist (hier lesen Sie mehr), ist die Freude wohl doppelt groß. (kiba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.