Nach Vorfall in Südstadt Teenager (19) kollabiert in Kölner Polizeizelle – jetzt traurige Nachricht

Stolz auf 70G Sophia zeigt ihre neuen Geheimwaffen

Düsseldorf – Sie heißen „Bunny“ und „Princess“ , sind zusammen etwa zwei Kilo schwer und der ganze Stolz von Bert Wollersheims scharfer Braut Sophia.

Drei Wochen nach ihrer letzten Brustvergrößerung präsentiert die 23-Jährige EXPRESS ihre beiden neuen Geheimwaffen.

„Nach drei Operationen habe ich jetzt endlich meinen Traum-Busen“, so Sophia über ihren neuen Vorbau in XXL-Ausführung. „Das sind keine Implantate, sondern Silikonprothesen, wie sie eigentlich nur in Amerika verwendet werden. In Düsseldorf bin ich jetzt die einzige, die so große Brüste hat.“

Drei Wochen musste sie auf ihre kugelrunden Spezialanfertigungen in Größe 70G warten: „Mein Chirurg hat erstmal geschluckt, als ich ihm meinen Wunsch geschildert habe.“ Auch Ehemann Bert (60), hatte anfangs seine Bedenken. Sophia: „Die Leute denken ja immer, Bert hätte mich so vollbusig und schrill kennengelernt. Dabei war ich noch richtig unscheinbar, als wir uns vor zwei Jahren kennengelernt haben.“

Zum Beweis zeigt sie ein altes Foto: Größere Nase, dunklere Haare und laut Sophia ein viel zu kleiner Busen. Frau Wollersheim als pausbäckiger Teenie, wie Gott sie geschaffen hat.

„Furchtbar“, findet zumindest Sophia, die sich in den letzten 1,5 Jahren alle sechs Monate unters Messer gelegt hat, um sich in Form zu bringen. „Jetzt hab’ ich endlich meinen Traum-Busen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.