Sido gibt Live-Konzert in Düsseldorf Eine Sache war noch spektakulärer als die Musik

Sido_Autokino_Dlive

Am Wochenende trat der Berliner Rapper Sido (39) im Autokino in Düsseldorf auf. Die Shows waren restlos ausverkauft. 

Düsseldorf – Konzerte können wir uns dieses Jahr abschminken? Das muss nicht sein. Rapper Sido lieferte den Beweis und trat am Wochenende kurzerhand im neuen Autokino auf.

Für Künstler und Zuschauer eine zugegeben, etwas ungewöhnliche Erfahrung. Das hielt die Fans jedoch nicht vom Run auf die Tickets ab: Nach nur knapp 20 Minuten, waren bereits alle Tickets für die beiden Konzerte am Wochenende (25. und 26. April) komplett ausverkauft.

Düsseldorf: Rapper Sido tritt in ausverkauftem Autokino auf 

Aus der ganzen Republik reiste die große Fangemeinde an, um gemeinsam eine große Vierrad-Rapp-Party auf dem Messeparkplatz in Lörick zu feiern. Um kurz nach 21 Uhr zündete der deutsche Rapper und Musikproduzent auf der rund 65 Meter breiten Bühne nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein optisches Feuerwerk. 

Sido_Autokino_Dlive2

In ihrem Autos fieberten die Fans beim Auftritt des Rappers aus Berlin mit. Natürlich mit vorgeschriebenen Abstand. 

Leuchtende Feuerbälle und eine ordentliche Lichtshow erhellten den Himmel am Rhein. Und die von weit angereisten Fans dankten es mit lautem Hupen und Lichtergeflacker ihrer Vorderleuchten. Ein einzigartiges Spektakel! 

Düsseldorf: Coronakrise lässt Künstler und Fans erfinderisch werden

Als dann der Song „Liebe“ durch die Autolautsprecher erklang, animierte der Songwriter seine Fans kurzerhand ihre Innenbeleuchtung anzuschalten, sodass auch er seine Fans sehen konnte. „So sind wir uns auch auf die Distanz doch ein bisschen näher“, schmunzelte der 39-Jährige.

Hier lesen Sie mehr: Sido rastet beim Zocken komplett aus, bis sein TV kaputtgeht

Auch wenn die anwesenden Fans nicht gemeinsam tanzen und singen konnten, wippten die Autos und die extra am Rückspiegel aufgehängten Diskokugeln drehten sich zum Beat im Sonnenuntergang. Dem Einfallsreichtum der Musikfans scheint es in diesen besonderen Zeiten keinen Abbruch zu tun. (hesse/mei)
 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.