Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

Und wo spielt dann Fortuna? Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena wird zu Corona-Impfzentrum

Neuer Inhalt (3)

Die Merkur Spiel-Arena wird bald als Corona-Impfzentrum herhalten. Unser Archivbild zeigt die Arena in Düsseldorf im Mai 2020. 

Düsseldorf – Als die Merkur Spiel-Arena 2004 erstmals ihre Pforten öffnete, war eigentlich klar, wofür sie vornehmlich gebaut wurde: für Fortuna-Spiele und Konzerte.

Dass sie zwischenzeitlich mal die Heimat von Bayer Leverkusen und vom KFC Uerdingen werden würde, war erst mal nicht vorgesehen. Dass hier 2011 der Eurovision Song Contest steigen würde hatte auch niemand auf dem Schirm.

Merkur Spiel-Arena wird zum Corona-Impfzentrum

Und erst recht nicht, dass sie mal als Impfzentrum dienen würde, um eine Pandemie zu bekämpfen.

Alles zum Thema KFC Uerdingen
  • Ein Detail fällt sofort auf Ex-BVB-Star Großkreutz überrascht mit Hochzeits-News und gewagtem Outfit
  • „Ein Meilenstein“ Baumgart-Co Pawlak verrät die Geheimnisse hinter dem FC-Erfolg
  • Regionalliga Kölner U21 mit Nullnummer zu Hause – Fortuna patzt bei Ex-FC-Urgestein
  • Chaos-Klub pleite DFB zieht Drittligist mehr als zehn Punkte ab – Einspruch abgelehnt
  • Horn wieder für Schwäbe im Tor Diese Keeper standen schon für den FC zwischen den Pfosten – die Chronik
  • Nach Treffer von FC-Rückkehrer U21 gibt bei Chaos-Klub 2:0-Führung aus der Hand
  • Gästefans stürmten Stadion Ausschreitungen bei BVB II: Mehrere Verletzte, Ordner im Krankenhaus
  • Maskottchen-Ausraster sorgt für Geldstrafe „Wusste gar nicht, dass Löwen sprechen können“
  • Regionalliga-Hammer Ex-Kölner Alexander Voigt neuer Trainer bei Chaos-Klub
  • Neuer Job bei Kölns Pokal-Gegner Ex-FC-Held Maroh jetzt beim VfB Stuttgart

Genau dazu kommt es jetzt. Wie die Stadt am Freitag mitteilte, wird sie ihr Zentrum in den Innenräumen des Stockumer Schmuckkästchens einrichten. Damit wird die Spiel-Arena zur Impf-Arena.

„Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat bereits mit dem Diagnose-Zentrum bewiesen, dass sie in dieser Pandemie schnell die notwendigen Infrastrukturen aufbauen kann – daher bin ich mir sicher, dass auch der Aufbau des Impfzentrums funktionieren wird“, kommentiert OB Stephan Keller die Entscheidung.

Impfzentrum in Arena: Spielbetrieb nicht beeinträchtigt

Der Spiel- und Trainingsbetrieb von Fortuna und KFC sind dadurch nicht beeinträchtigt, weder Rasen noch die Mannschaftsräumlichkeiten werden für die Impfungen benutzt.

Im Vorfeld hatte die Stadt überprüft, welche Örtlichkeit den Anforderungen am besten genügt. Dabei ging es um Themen wie Verkehrsanbindung mit dem ÖPNV, Auto und Fahrrad, Logistik und Barrierefreiheit.

Letztlich kristallisierte sich die Arena als die geeignetste Location heraus.

Merkur Spiel-Arena: Bis zu 2400 Impfungen täglich vorgesehen

Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche: „Das Impfzentrum in der Arena trägt hoffentlich auch dazu bei, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt dann auch wieder vor Ort und gemeinsam bei Sportereignissen als Fans dabei sein können.“

Bis zu 2400 Impfungen sind täglich vorgesehen, sobald das Impfzentrum seinen Betrieb aufnimmt. Sollte dies zu Beginn des neuen Jahres sein, könnten so ziemlich alle Düsseldorfer, die mitmachen wollen, bis Ende 2021 durchgeimpft sein. Zu welchem Zeitpunkt das die Rückkehr ins alte Leben bedeutet, bleibt allerdings noch abzuwarten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.