Liebe dein Brauchtum Die Kirmes ist das Fest der Feste – und das ist älter als gedacht

Besucher fahren auf dem Pop-Up-Freizeitpark «Düsselland» mit einem Riesenkettenkarussell.

Attraktionen, Attraktionen! Die „Größte Kirmes am Rhein“ ist eines der beliebtesten Volksfeste Deutschlands. 

Werden Sie mit EXPRESS zum Brauchtumsretter oder zur Braumtumsretterin! In einer neuen Serie stellen wir Ihnen unser Brauchtum vor. Heute geht es um die Kirmes.

Düsseldorf. Unser Brauchtum. Heimat, Gemeinschaft, Identität. Doch durch Corona, Krisen und den schnellen Wandel der Gesellschaft schlafen viele Traditionen, die  uns Eltern und Großeltern vermittelten, langsam ein. Jetzt aber kommt der Weckruf: Liebe Dein Brauchtum! Heute: Alles über die Kirmes und die Düsseldorfer Schützen.

Was für eine jahrhundertalte Geschichte: Seit 1435, also seit exakt 586 Jahren, gibt es nachweislich die Düsseldorfer Kirmes, belegt als Kirchweihfest und Stadtpatronatsfest des heiligen Apollinaris. Der Verein, der sie bis heute ausrichtet, ist sogar noch älter: Der St.-Sebastianus-Schützenverein Düsseldorf wurde schon 1316 gegründet.

Liebe dein Brauchtum: Eines der beliebtesten Volksfeste Deutschlands

Und auf der Kirmes, die heute zu den beliebtesten Volksfesten Deutschlands gehört (in einer Liga mit dem Münchener Oktoberfest), ereignete sich im Lauf der Jahrhunderte manchmal auch weltgeschichtlich Bedeutendes: Im 16. Jahrhundert kamen Brautwerber aus dem fernen England nach Düsseldorf, um auf der Kirmes im Auftrage ihres Königs die junge Anna von Kleve in Augenschein zu nehmen – die dann tatsächlich die vierte Ehefrau Heinrichs VIII. wurde.

Die Kirmes wuchs über die Jahrhunderte immer mehr – bis es auf der rechten Rheinseite definitiv zu eng wurde: Seit 1901 ist die linksrheinische Festwiese im Stadtteil Oberkassel der Austragungsort des Spektakels, das alljährlich (außer natürlich in den Corona-Jahren 2020 und 2021) vier Millionen Zuschauern anzieht und damit das viertgrößte Volksfest Deutschlands ist – und ein echter Wirtschaftsfaktor für die Stadt Düsseldorf.

Liebe dein Brauchtum: „Ganz Düsseldorf trinkt Wein“

Wie beschaulich es in früheren Zeiten zuging, beweist ein Zitat des großen Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy, der Düsseldorf mehrfach besuchte und 1833 Generalmusikdirektor der Stadt wurde: „ Aber heut ist Kirmes, d. h.: ganz Düsseldorf trinkt Wein. Nicht als ob’s das nicht jeden andern Tag auch thäte, aber es geht spazieren dabei. Nicht als ob’s das nicht jeden andern Tag thäte, aber es wird getanzt in der gräßlichen Hitze und gejodelt, und sich betrunken, und wilde Thiere gezeigt, und Puppenspiel, und Waffeln auf offner Straße gebacken. Sie wissen ja, was Kirmes heißt. Als neugieriger Zuschauer muß ich auch noch spät Abends hin, jetzt aber erst mich etwas in den Rhein stürzen, mit vielen Malern, auch Stilke …“, schrieb Mendelssohn am 20. Juli 1834 an den befreundeten Orientalisten Julius Fürst.

Wenn in der dritten Juli-Woche in Düsseldorf Kirmes-Zeit ist, dann kommen nicht nur die Millionen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an den Rhein – dann feiern eben auch die Ausrichter der Kirmes ihr Schützenfest, in Uniform, mit dem traditionellen Königschießen, mit Märschen zu Blasmusik durch die Stadt und der großen Parade im Hofgarten.

Stolz nennen die Schützen ihr Fest die „Größte Kirmes am Rhein“. Wo die in der Rangfolge der größten Volksfeste des Landes steht, ist – je nach dem Maßstab – umstritten: Die Wiesn hat eine größere Fläche und mehr Besucher, der Cannstatter Wasen mehr Raum, aber gleich viel Besucher und die Cranger Kirmes weniger Fläche.

So viel Spaß macht der neue EXPRESS-Brauchtums-Pass

Sie finden den Pass am Sonntag, 22. August 2021, im Sonntag-EXPRESS oder hier zum downloaden uns selbst ausdrucken. In ihm findet jeder Inhaber 16 Aufgaben, Zeit dafür ist bis 22. Oktober.

Wer elf Stück gelöst hat, wird zum Brauchtumsretter. Alle Aufgaben und der Pass werden noch einmal im EXPRESS am 24. August auf einer Doppelseite veröffentlicht.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.