Rückruf! Vorsicht, Senf aus der Tube birgt eine besondere Gefahr

Kult-Blondine Evelyn Burdecki hat schlechte News für ihre männlichen Fans

Neuer Inhalt (3)

Evelyn Burdecki nimmt allen Männern für 2020 jede Hoffnung.

Köln/Düsseldorf – Seit sie wieder darf, geht sie wieder ihrem liebsten Hobby nach: Evelyn Burdecki reist für ihr Leben gern.

Derzeit hat das aber nicht nur angenehme Seiten. Coronatest und Quarantäne sitzen an jedem noch so schönen Ort im Nacken.

Immerhin: Die Düsseldorferin konnte vor einigen Tagen über einen negativen Coronatest berichten. Was ihre Fans freuen dürfte – eine Konsequenz, die sie aus der andauernden Pandemie zieht, zumindest den männlichen Teil aber ganz und gar nicht.

Evelyn Burdecki: Männer haben für den Rest des Jahres keine Chance bei ihr

Für die hat sie nämlich noch eine Botschaft, die sie ziemlich schocken dürfte: „Ich geh kein Risiko ein und bleib dieses Jahr allein“, verkündet sie auf ihrer Instagramseite.

Heißt im Klarxt: Null Chance für sämtliche Männer, ihr im Jahr 2020 noch einmal näherkommen zu können!

Dafür sorgt sie aber auch mit Abstand nach wie vor für Fröhlichkeit. Denn mittlerweile ist klar: Wenn Evelyn Burdecki vor die Kamera tritt, gibt es was zu Lachen. Die quirlige Blondine plappert gerne unbedacht drauf los und hat dabei in der Vergangenheit schon mehrmals für Lacher und Kopfschütteln bei ihren Mitmenschen gesorgt.  

Ob skurrile Theorien oder peinliche Anekdoten, auf den Mund gefallen ist die Ex-Dschungelkönigin nicht. So brauchte es auch bei ihrem letzten Auftritt im TV nicht lange, bis es das erste Fettnäpfchen gab.

Die 31-Jährige war am Dienstagabend in der neuen RTL-Show „I can see your Voice“ zu sehen, um gemeinsam mit ihren Promi-Kollegen über das Gesangstalent der Kandidaten zu urteilen. 

„I can see your voice“: Evelyn Burdecki entsetzt Thomas Herrmanns mit Antwort

Ausgebildete Sänger war zwar keiner der Prominenten, doch bei Evelyn haperte es bereits in den Grundlagen. Wie beispielsweise der Anatomie des Menschen. „Man weiß ja, die Stimmen kommen aus den Stimmbändern, deswegen werde ich auch verstärkt auf die Mundpartie und den Hals achten, weil... ist so, ne?“, erklärte sich die Düsseldorferin.

I_can_see_your_voice_burdecki

Evelyn Burdecki war am Dienstagabend (18.08.2020) in der RTL-Show „I can see your voice“ dabei und verblüffte ihre Promi-Kollegen mit seltsamen Theorien über den Intimbereich. 

Klingt nach einer Taktik, mit der nächsten Aussage brachte sie die Zuschauer und ihre Kollegen dann aber an den Rand der Verzweiflung. Als Komiker Thomas Herrmanns von Burdecki wissen wollte, ob sie denn weiß, wo das Zwerchfell sitzt, konterte die: „Ja, das ist im Intimbereich!“

„I can see your voice“: Evelyn Burdecki erklärte Kollegen den Intimbereich

In der Halle brach schallendes Gelächter aus, doch Burdecki ließ sich nicht verunsichern: „Ist das nicht so? Ich habe eine Freundin, die singt und die meinte zu mir, die besten Töne kommen aus dem Intimbereich.“ 

„Man muss tief reingehen und dann kommt das oben raus“, betonte sie und machte mit diesen absurden Theorien sogar Moderator Daniel Hartwich für einen Moment sprachlos. Biologie-Unterricht à la Evelyn, oder so...

Immerhin: In der zweiten Show offenbarte sie, dass sie sich weitergebildet hat: „Ich habe das gegoogled. Ich weiß jetzt, wo das Zwerchfell ist.“ (mei/vog)

„I can see your voice“ läuft am 19. August bei RTL (20.15 Uhr) und ist auf TVNow abrufbar.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.