Düsseldorfer Polizei Posting bei Facebook begeistert – „Danke für den süßen Humor“

Eine Polizistin kontrolliert am 29. März 2022 ein Auto bei einer Verkehrskontrollaktion in Erkrath bei Düsseldorf. Für einen Facebook-Post erntet die Düsseldorfer Behörde viel Anerkennung.

Eine Polizistin kontrolliert am 29. März 2022 ein Auto bei einer Verkehrskontrollaktion in Erkrath bei Düsseldorf. Für einen Facebook-Post erntet die Düsseldorfer Behörde viel Anerkennung für die Arbeit der Polizeikräfte.

Die Düsseldorfer Polizei hat zu Ostern mit einem Hasen-Post für Begeisterung gesorgt.

Da hat die Düsseldorfer Polizei aber einen rausgehauen. Über einen Facebook-Beitrag der Behörde redet jetzt jedenfalls ganz Deutschland.

Das Social-Media-Team des Polizeipräsidiums (PP) hatte die Fotomontage eines Hasen bei der erkennungsdienstlichen Behandlung gepostet. Stilecht mit dem Schild „Oster, Hase. 17.4.2022. PP Düsseldorf“.

„Dieser junge Mann konnte sich vergangene Nacht nicht ausweisen. Er sei auf dem Weg zur Arbeit“, so die Polizei bei Facebook – und weiter: „Nach eindeutiger Identifizierung haben wir ihn natürlich wieder auf freie Pfote gesetzt!“

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Facebook-Post der Düsseldorfer Polizei begeistert

Bis zum Montagmittag (18. April 2022) hatten mehr als 1300 Menschen „Gefällt mir“ geklickt. Und fleißig kommentiert, wurde der Osterhase auch ...

  • „Danke für den süßen Humor!“
  • „Wir wünschen Euch und Euren Familien auch ein schönes, ruhiges, stressfreies Osterfest.“
  • „Frohe Ostern und Dankeschön für Euren Einsatz. Hoffentlich ist es an den Feiertagen etwas ruhiger.“
  • „Ich hoffe, ihr habt ihm zum Abschied die Öhrchen gekrault?“
  • „Süßes Posting!“

Und wer glaubt, die Facebook-Nutzer würden über die Unwichtigkeit des Posts diskutieren, irrt sich gewaltig. Ein Großteil findet die Aktion der Düsseldorfer Polizei wirklich klasse!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.